Suchen

Edag Engineering + Design Neuer Edag-Aufsichtsrat verkleinert Vorstand

| Redakteur:

Zum 9. Dezember wurden fünf neue Mitglieder in den Aufsichtsrat berufen. Auf seiner ersten Sitzung beschloss das neu besetzte Gremium, den Vorstand zu verkleinern.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Aufsichtsrat der Edag Engineering + Design AG hat fünf neue Mitglieder. Das teilte der Entwicklungsdienstleister mit. Zum 9. Dezember 2005 wurden Klaus Lantzsch, Wolfgang Maus, Paul Moll, Theodor Seitz und Roland Vollmer in das zwölfköpfige Gremium berufen. Leiter der Gremiums ist bis zur Neuwahl des Aufsichtsratsvorsitzenden der stellvertretende Vorsitzende Willi Schwarz.

Auf seiner ersten Sitzung hat der neu besetzte Aufsichtsrat beschlossen, den Vorstand des Unternehmens zu verkleinern. Wie Edag mitteilte, scheiden Helmut Weiser, Mitglied des Vorstandes Finance, und Ulrich Kleinhans, stellv. Mitglied des Vorstandes Manufacturing, mit sofortiger Wirkung aus dem Führungsgremium aus. Weiser bleibt dem Unternehmen in beratender Funktion verbunden, so der Entwicklungsdienstleister.

Das Ressort Finance wird vom Vorstandsvorsitzenden Klaus Blickle zukünftig mitverantwortet. Das Ressort Manufacturing wird zusammen mit dem Ressort Engineering unter die Führung von Matthias Topp gestellt. Markus Werner übernimmt die Leitung des Ressort Finance und berichtet in dieser Funktion direkt an den Vorstandsvorsitzenden. Der Zentralbereich Personal wird ebenfalls dem Vorstandsvorsitzenden direkt unterstellt.