Suchen

Dow Automotive Neuer Geschäftsbereich für Nutzfahrzeugmarkt

| Redakteur: Bernd Otterbach

Dow Automotive gründet mit der Einrichtung seiner „Commercial Transportation Group“ eine eigene speziell auf den globalen Nutzfahrzeugmarkt fokussierte Geschäftseinheit.

Firma zum Thema

Das neu formierte Team von Vertriebs- und Entwicklungsexperten unter der Leitung von Dagmar van Heur soll Nutzfahrzeughersteller und deren Zulieferer in der Erfüllung technischer Anforderungen unterstützen, die sich aus gesetzlichen Vorgaben und Marktpräferenzen ergeben.

Im Bereich Nutzfahrzeuge werden laut Unternehmen zunächst Busse und Lkw im Vordergrund stehen. Hier wird sich die Commercial Transportation Group besonders auf die vier Anwendungsbereiche Fahrzeuglebensdauer, Sicherheit, Emissionskontrolle und Kraftstoffeffizienz konzentrieren.

Verkleidungen und Schäume

„Unsere Kunden aus dem Nutzfahrzeugbereich haben sehr spezifische Bedürfnisse, die für uns sowohl Herausforderungen als auch Chancen darstellen. Unser Team wird daher bereits sehr früh in die Fahrzeugentwicklung eingebunden sein, um genau die Lösung bereitzustellen, die tatsächlich benötigt wird. Das können wir auf Grund unserer Struktur bereits heute auch weltweit anbieten“, so Dagmar van Heur, Managing Director der Commercial Transportation Group bei Dow Automotive.

Zu den Anwendungsbereichen, die gemeinsam mit dem existierenden Dow Automotive Portfolio und den neu zu entwickelnden, kundenspezifischen Produkten ins Visier genommen werden sollen, gehören Außen- und Innenverkleidungen aus Verbundwerkstoffen, Schäume und Komponenten für Sitze sowie Dieselpartikelfilter.

(ID:279380)