Suchen

Personalie Neuer Leiter „Global Automotive“ bei ESG

| Redakteur: Jens Scheiner

Zum 1. März 2015 übernimmt Berthold Puchta die Verantwortung für das Automotive-Geschäft der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH.

Firmen zum Thema

Berthold Puchta übernimmt zum 1. März 2015 die Position als Executive Vice President der Automotive Division bei ESG.
Berthold Puchta übernimmt zum 1. März 2015 die Position als Executive Vice President der Automotive Division bei ESG.
(Foto: ESG)

Zu seinem neuen Verantwortungsbereich als Executive Vice President der Automotive Division zählen sowohl die Leitung des Geschäftsbereichs Automotive in Deutschland als auch die Funktion als „Member of the Board“ der zur Automotive Division gehörenden Tochtergesellschaften ESG Automotive Inc. in den USA sowie der ESG Automotive Electronics Co. Ltd. in China.

Mit Puchta konnte das Unternhemen eine erfahrene und international anerkannte Führungspersönlichkeit aus dem Automobil-Bereich gewinnen: Vor seinem Wechsel zur ESG war er General Manager Global Automotive, Industrial & Chemical Industries bei der CSC Solutions GmbH, und damit unter anderem weltweit für die Optimierung der Wertschöpfungsketten (vertical manufacturing) der Automobilkunden von CSC verantwortlich. Weitere Karriereschritte waren Stationen bei automotive-OEM sowie leitende Positionen bei international agierenden Technologie- und Beratungsunternehmen.

Kontinuierliche Entwicklung

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der ESG, Kai Horten, zeigte sich sehr zufrieden über die erfolgreiche Verpflichtung von Berthold Puchta: „Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Berthold Puchta genau den richtigen Manager mit tiefgreifender Expertise und weitreichender internationaler Vernetzung im Automotive-Sektor sowie ausgewiesenem Unternehmergeist gefunden haben. Gemeinsam mit Herrn Puchta werden wir unsere Position als verlässlicher Innovations- und Technologiepartner und Engineering-Dienstleister der führenden OEM in Deutschland, den USA und in Asien weiter ausbauen und unseren Wachstumskurs erfolgreich voranschreiten.“

Bis zum Eintritt von Herrn Puchta am 1. März 2015 wird Kai Horten die Automotive Division weiterhin in Personalunion führen.

(ID:43115691)