Suchen

Personalie Neuer Qualitätschef bei Skoda

| Redakteur: Gerd Steiler

Frank Schreier ist neuer Qualitätschef der tschechischen VW-Tochter. Der 56-jährige Produktions-Experte löst Manfred Bort ab, der eine neue Position im VW-Konzern übernimmt.

Firma zum Thema

Frank Schreier.
Frank Schreier.
(Foto: Skoda)

Frank Schreier ist neuer Qualitätschef bei Skoda Auto im tschechischen Mladá Boleslav. Laut einer Pressemitteilung vom Dienstag (2.9.14) tritt der 56-jährige Produktions-Experte die Nachfolge von Manfred Bort an, der eine neue Position im VW-Konzern übernimmt.

Schreier ist studierter Wirtschaftsingenieur und arbeitet seit mehr als 35 Jahren für den VW-Konzern. Während dieser Zeit hatte er verschiedene leitende Positionen in der Produktion inne, bevor er die Leitung der Automobilfertigung im Werk Wolfsburg übernahm und sich anschließend auf Qualität spezialisierte.

Dieses Thema verantwortete Schreier an verschiedenen Standorten des Volkswagen-Konzerns. So war er bereits von 2006 bis 2009 Qualitätschef bei Skoda Auto. In diese Position kehrt er nun zurück. Von Oktober 2011 bis August 2014 arbeitete er als Qualitätschef bei der spanischen Tochtermarke Seat.

(ID:42927861)