Suchen

Personalie Neuer Vorsitzender der London Taxi Company

| Redakteur: Jens Scheiner

Carl-Peter Forster ist neuer Vorstandsvorsitzender der London Taxi Company. Forster ist Senior Adviser in der Muttergesellschaft, Zhejiang Geely Holding Group und seit 2013 Mitglied des Vorstandes bei Volvo Cars und Geely Automobile Holdings.

Firma zum Thema

Carl-Peter Forster ist neuer Vorstandsvorsitzender der London Taxi Company.
Carl-Peter Forster ist neuer Vorstandsvorsitzender der London Taxi Company.
(Foto: LTC)

Im Februar 2013 erwarb die Zhejiang Geely Holding Group die London Taxi Company und begann kurz danach wieder mit der Produktion neuer Fahrzeuge. Forster soll eng mit dem Management zusammenarbeiten und sowohl die strategische Ausrichtung als auch die Produktentwicklungen in den kommenden Jahren überwachen.

Forster bringt umfassende Erfahrungen aus der Automotive-Industrie mit. Er war Managing Director bei BMW Südafrika und anschließend als Vorstandsmitglied für die weltweite Produktion verantwortlich. Anschließend war er Chef bei GM Europe und für Opel und Saab zuständig. Forster führte danach die weltweiten Geschäfte bei Tata Motors und war auch für Jaguar Land Rover verantwortlich, die Tata 2008 gekauft hatte. „Das Black Cab ist eine britische Ikone mit globaler Reichweite. Unter der Führung von Geely Automobile hat die London Taxi Company großes Potenzial für eine glänzende Zukunft“, so Forster.

(ID:43262009)