Suchen

Igus Neuer Werkstoff für Motorraum

| Redakteur: Thomas Weber

Für den Einsatz im Motorraum hat das Kölner Unternehmen den neuen Polymerwerkstoff „iglidur H1“ entwickelt.

Firma zum Thema

Für den Einsatz im Mitorraum hat die Igus GmbH den neuen Polymerwerkstoff „iglidur H1“ entwickelt. Die neuen langlebigen Lager eignen sich, wenn hohe Standzeiten bei extremen Umgebungsbedingungen gefordert sind, teilt das Kölner Unternehmen mit. Sie sind schmiermittelfrei, verschleißfest und reibungsarm auch bei hohen Temperaturen, Feuchtigkeit und Chemie. Geeignet seien sie auch als Lkw-Bremssattellagerung bei 170 Grad Celsius.

(ID:227551)