Suchen

Beru Neues Börsensegment

| Redakteur:

Die Beru AG aus Ludwigsburg will an der Frankfurter Börse in ein anderes Segment mit weniger Berichtspflichten wechseln.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Beru AG aus Ludwigsburg will an der Frankfurter Börse in ein anderes Segment mit weniger Berichtspflichten wechseln. Nach der Übernahme durch den US-Zulieferer Borg Warner im vergangenen Jahr sei die Attraktivität der Aktie für Anleger "stark gesunken", teilte das Ludwigsburger Unternehmen am Dienstag, 07.11., mit. Den aus Berichtspflichten entstehenden Kosten im Segment "Prime Standard" stehe für Beru kein Vorteil entgegen, hieß es.

Die Firma will sich in den "General Standard" zurückstufen lassen. Vorstand und Aufsichtsrat haben den Segmentwechsel nach Unternehmensangaben bereits beschlossen. Der Antrag werde in den kommenden Tagen bei der Frankfurter Börse eingereicht. Der Wechsel werde voraussichtlich bis Mitte Februar wirksam erfolgen.