Suchen

Elring Klinger Neues Dichtsystem

| Redakteur: Redaktion AI

Elring Klinger hat ein neues Beschichtungsmaterial zur partiellen Elastomer-Beschichtung für die Mikro-Abdichtung entwickelt.

Firmen zum Thema

Das neue Dichtungssystem ist laut dem Unternehmen in punkto Standfestigkeit speziell auf höchste Beanspruchungen in modernen Motoren ausgelegt. Es kommt heute in fast allen neuen Motoren vor und findet so auch den Weg in den Ersatzteilmarkt.

Spezialdichtungs-Konzepte für den Abgasstrang

Das Abgassystem wird aufgrund der verschärften Emissionsgesetzgebung immer komplexer. Zunehmend kommen Oxidationskatalysatoren, Partikelfilter und SCR-Systeme (zur selektiven katalytischen Reduktion von Stickoxiden) zum Einsatz. Elring Klinger entwickelt für diese wachsenden Anwendungsgebiete Spezialdichtungen, die in der Lage sind, Betriebstemperaturen bis zu 1.000 °C zu bewältigen. Dazu zählen z. B. Verbindungskomponenten und Hochtemperaturdichtungen für Dieselpartikelfilter sowie Spezialdichtungen für DeNOx-Module. Schwerpunkte der Entwicklung liegen auch bei neuen Konzepten und Materialien für die Abdichtung am Abgaskrümmer sowie am Turboeinlass und -auslass. Für neue Doppelkupplungsgetriebe werden ebenfalls spezielle Dichtungen entwickelt

Thermische und akustische Abschirmsysteme

In kompakten, aufgeladenen „Downsizing“-Motoren müssen hitzeempfindliche Komponenten verstärkt thermisch abgeschirmt werden. ElringKlinger hat sich durch die Übernahme der SEVEX-Gruppe zum weltweit zweitgrößten Anbieter bei Abschirmsystemen für Motor, Unterboden und Abgasstrang entwickelt und kann Kunden hier eine Gesamtlösung an thermischen und akustischen Abschirmsystemen für das Fahrzeug anbieten.

(ID:279912)