Suchen

Grote Industries Neues Werk in Deutschland

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der amerikanische Beleuchtungsspezialist Grote hat im niederbayerischen Niederwinkling seine Europazentrale und ein neues Werk für LED-Produkte eröffnet.

Firma zum Thema

Der Produktionsstandort soll verschiedene Hersteller von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und landwirtschaftlichen Geräten beliefern. „Mit unserer neuen Europazentrale können wir die europäischen Kunden besser betreuen“, sagte CEO Dominic Grote.“Damit wandeln wir uns auch in ein echtes mulitnationales Unternehmen.“ Der Zuliefer war bisher vorwiegend in Nordamerika aktiv. „Durch den neuen Standort haben wir die Möglichkeit, die wachsende Anzahl unserer europäischen Kunden mit den aktuellsten LED-Produkten zu beliefern, die auch hier hergestellt werden.“

Grote unterhält bisher neben dem Stammsitz in Madison, Indiana, zwei Werke in Kanada und eins in Mexiko. „Einer unserer größten Produktionsstandorte befindet sich jetzt in der Nähe unserer Kunden, wie z.B. Scania, Liebherr, Rohr und Sennebogen“, sagte Klaus Vetterl, Geschäftsführer von Grote Europa.

(ID:379992)