Suchen

Mercedes-Benz News-App liefert Informationen aus aller Welt

| Autor / Redakteur: ampnet/nic / Michael Ziegler

Mit der neuen Mercedes-Benz News-App für Comand Online können sich Mercedes-Benz Fahrer künftig aktuell im Auto informieren. Die Nachrichten-App soll sich im Fahrbetrieb sicher und komfortabel bedienen lassen.

Firma zum Thema

In der Berliner Zentrale der dapd gaben der dapd-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Dr. Peter Löw (r.) und Peter Häußermann (l.), Leiter Elektrik/Elektronik und Telematik der Daimler AG, ihre globale Kooperation bekannt. dapd beliefert künftig mehrere Millionen Mercedes-Benz-Fahrzeuge weltweit mit Nachrichten.
In der Berliner Zentrale der dapd gaben der dapd-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Dr. Peter Löw (r.) und Peter Häußermann (l.), Leiter Elektrik/Elektronik und Telematik der Daimler AG, ihre globale Kooperation bekannt. dapd beliefert künftig mehrere Millionen Mercedes-Benz-Fahrzeuge weltweit mit Nachrichten.
(Daimler)

Sowohl im Stand wie auch während der Fahrt können Mercedes-Benz Kunden auf Aktuelles und Wissenswertes zugreifen und sich die Nachrichten inklusive Fotos im Fahrzeugdisplay anzeigen lassen.

Die Neuigkeiten und Bilder aus aller Welt werden exklusiv von der Nachrichtenagentur-Gruppe dapd zur Verfügung gestellt. dapd kooperiert weltweit mit Nachrichtenagenturen in 22 Ländern und stellt die speziell aufbereiteten News im Fahrzeug in insgesamt 28 Sprachen zur Verfügung. Mit jeder Aktualisierung des dapd-Nachrichtentickers sind die neusten Informationen zeitgleich im Fahrzeug in der gewünschten Sprache abrufbar. Außerdem können die Nutzer auch länderspezifische Einstellungen vornehmen, beispielsweise aus welchem Land sie Top News erhalten möchten.

Kunden, die bereits ein Fahrzeug mit Comand Online besitzen, können die Apps über den Mercedes-Benz App Shop beziehen.

(ID:34388280)