Bleiben Sie mit dem Newsletter von automobil-industrie.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter
Sicherheit
Biometrischer Zugang: Fahrzeuge mit dem Gesicht öffnen
Der Interieurhersteller Grupo Antolin und der Anbieter für Detektoren und Spektroskopie, Trinamix, entwickeln ein System für Gesichtserkennung in Fahrzeugen. weiterlesen
Inhalt
Infotainment
LG holt sich Partner für sprachgesteuerte KI
Der Zulieferer LG Electronics kooperiert mit Sound Hound. Gemeinsam wollen die Unternehmen Sprachsoftware mit KI-Technik für Infotainmentsysteme entwickeln. weiterlesen
Netzwerk
Trumpf und KDPOF entwickeln optische Datennetze
Die Unternehmen Trumpf und KDPOF entwickeln Technik für eine optische Datenkommunikation in Fahrzeugen. Die sogenannte VCSEL-Technik ist eine Option zu Lidar. weiterlesen
// Exklusiv recherchiert //
 
„Level 4 im Lkw kommt schneller als Level 3 im Pkw“
 
Der Nutzfahrzeugmarkt wird ein wesentliches Einsatzfeld für hochautomatisierte Systeme sein. Dessen sind sich Experten einig. Pkw-Fahrer werden sich bald die Straße mit fahrerlosen Lkw teilen. weiterlesen
 
 
Wasserstoff: Chinas Automobilzulieferer schwenken um
 
Chinas Autohersteller und deren Zulieferer investieren zunehmend in Technik für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge. Sowohl für den Antrieb mit Brennstoffzelle als auch für Wasserstoff-Verbrennungsmotoren. weiterlesen
 
Elektronik
Ford testet Scheinwerfer-Projektionen auf der Straße
Scheinwerfer könnten bald mehr tun, als nur die Straße zu beleuchten: Ford entwickelt eine Technik, mittels derer Informationen auf die Straße projiziert werden. weiterlesen
Open Source Software
Elektrobit tritt der Eclipse Foundation bei
Das Software-Tochterunternehmen wird Mitglied der Eclipse Foundation. Als Mitglied der Arbeitsgruppe „Software Defined Vehicle“ will Elektrobit zu einer Open-Source-Plattform beitragen. weiterlesen
Elektronik
Brose erweitert EMV-Labor am Standort Würzburg
Der Automobilzulieferer Brose investiert in neue Messtechnik für sein Prüfzentrum für elektromagnetische Verträglichkeit. weiterlesen
Feststoffbatterie
Svolt stellt Feststoffbatteriezellen mit einer Ladung von 20 Ah her
Der Automobilzulieferer Svolt meldet einen Durchbruch bei Festkörperbatterien: Das Unternehmen hat erste Prototypen mit sulfidbasiertem Elektrolyt hergestellt. Die Energiedichte ist vielversprechend. weiterlesen
Elektronik
HMI-Chip: Kräfte auf Touchoberflächen präzise messen
Eine Fehlbedienung auf dem Touchscreen in einem Automobil kann fatale Folgen haben. Mit einem neuen Chip lassen sich Kräfte auf Touchoberflächen präzise messen und die Position der Finger bestimmen. weiterlesen
Konnektivität
Deloitte und Alibaba entwickeln digitale Dienste für die Autoindustrie
In China arbeitet Deloitte künftig mit der Cloud-Sparte von Alibaba zusammen. Gemeinsam wollen die Unternehmen Kunden der Automobilbranche bei der Entwicklung digitaler Dienste unterstützen. weiterlesen
Autonomes Fahren
Wie Roboterautos sich verständlich machen
Schon die nonverbale Kommunikation zwischen zwei menschlichen Autofahrern ist häufig kompliziert. Maschinen stellt die Verständigung mit anderen Verkehrsteilnehmern vor noch größere Aufgaben. weiterlesen
Elektromobilität
Mahle und Siemens wollen induktiv laden
Der Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle und der Technologiekonzern Siemens sind eine Partnerschaft eingegangen. Ziel ist die Entwicklung von kabellosen Ladekonzepten für E-Autos. weiterlesen
Elektromobilität
Stora Enso und Northvolt entwickeln holzbasiertes Anodenmaterial
Stora Enso und Northvolt entwickeln gemeinsam eine Batterie mit einer Anode aus hartem Kohlenstoff. Grundlage dafür ist das Biopolymer Lignin, ein Abfallprodukt aus der Papierherstellung. weiterlesen
Autonomes Fahren
Baidu und Apollo Go dürfen erstmals Robotaxis ohne Sicherheitsfahrer einsetzen
China kämpft mit Verkehrsproblemen. Die Antwort könnten selbstfahrende Taxis sein. Der Tech-Gigant Baidu darf nun in zwei Millionenstädten Fahrzeuge ohne Fahrer einsetzen. weiterlesen
Autonomes Fahren
EDAG und Eintracht Tech starten Partnerschaft
Die EDAG Group und Eintracht Tech haben eine Erweiterung ihrer Kooperation zur Erforschung vollautonomer Roboterfahrzeuge angekündigt. Ziel der Partnerschaft sei es, einen gesellschaftspolitischen Beitrag zu leisten, um Städte lebenswerter und smarter zu gestalten. weiterlesen
Bewerten Sie diesen Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung!
  Facebook Twitter Xing linkedin
ist eine Marke der
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden