Suchen

Genf Nissan Murano und Pivo

| Redakteur: Redaktion AI

Europapremiere in Genf feiert bei Nissan nicht nur der GT-R, sondern auch der neue Murano. Der 3,5-Liter-V6-Motor wurde überarbeitet und bietet künftig 195 kW / 265 PS sowie 325 Nm Drehmoment.

Firma zum Thema

Der Murano verfügt über Allradantrieb und ein weiter entwickeltes stufenloses Xtronic-CVT-Getriebe, dessen Reibungsverluste reduziert wurden. Nissan verspricht dadurch eine bessere Kraftstoffeffizienz, geringere Schaltzeiten und ein optimiertes Ansprechverhalten. Der Verkauf in Europa beginnt im Oktober 2008.

Parken leicht gemacht

Als Studie für ein innovatives Stadtauto ohne Emissionen zeigt Nissan den Pivo II, in dem vier Elektromotoren arbeiten. Der Pivo bietet Platz für drei Personen, legt sich in die Kurve, lenkt mit allen vier Rädern, kann alle Räder in jede Richtung drehen, so auch einfach quer in eine Parklücke rollen und kann die Kabine um 360 Grad drehen, so dass der Fahrer immer dorthin sieht, wo er hinfährt, auch wenn das quer oder rückwärts sein sollte.

ar

(ID:245818)