Fahrzeugtechnik Norma Group erhält Großauftrag

Redakteur: Jens Scheiner

Die Norma Group hat von einem deutschen Automobilzulieferer einen Großauftrag für Steckverbindungen für Kühlwassersysteme erhalten. Der Auftrag umfasst die Produktion von mehr als fünf Millionen Einheiten pro Jahr.

Firmen zum Thema

Die Norma Group erhält einen Großauftrag von einem deutschen Automobilzulieferer über die Produktion von fünf Millionen Steckverbindungen pro Jahr.
Die Norma Group erhält einen Großauftrag von einem deutschen Automobilzulieferer über die Produktion von fünf Millionen Steckverbindungen pro Jahr.
(Foto: Norma Group)

Wie der Verbindungstechnikspezialist mitteilte werden die Normaquick PS3-Steckverbindungen aus recyclingfähigen Werkstoffen gefertigt und eignen sich zum Verbinden von Kühlwasser- und Heizungsleitungen sowie zum Einsatz in Ladeluftsystemen. Sie seien durch ihre kompakte Bauweise schnell und einfach zu integrieren.

„Der Großauftrag ist Beleg für unsere qualitativen Produktlösungen“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der Norma Group. „Um der Nachfrage nachzukommen, haben wir unsere Produktionskapazitäten in Maintal erhöht und in einen neuen Montagevollautomaten investiert. Die neue Montagemaschine produziert sieben Tage die Woche rund um die Uhr PS3-Steckverbindungen.“

(ID:43169981)