Suchen

Elektronik

NXP und Changan Automobile kooperieren

| Redakteur: Jens Scheiner

NXP Semiconductors und Changan Automobile haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die beiden Unternehmen wollen künftig in den Bereichen Infotainment und Technologien für das Fahrzeug der Zukunft zusammenarbeiten.

Firmen zum Thema

NXP Semiconductors und Changan Automobile arbeiten künftig in den Bereichen Infotainment und Technologien für das Fahrzeug der Zukunft zusammen.
NXP Semiconductors und Changan Automobile arbeiten künftig in den Bereichen Infotainment und Technologien für das Fahrzeug der Zukunft zusammen.
(Bild: NXP)

Der niederländische Halbleiterhersteller NXP und der chinesische OEM Changan Automobile haben eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen Infotainment, Vehicle-to-X-Kommunikation (V2X), Identifikation über Near Field Communication (NFC) und Fahrerassistenzsysteme beschlossen. Außerdem sollen gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsergebnisse genutzt werden, um Autos in mobile Informationsknotenpunkte zu verwandeln.

Kurt Sievers, Executive Vice President und General Manager NXP Automotive: „Wir freuen uns, diese langfristige Rahmenvereinbarung über eine strategische Zusammenarbeit mit Changan Automobil einzugehen. NXP wird seine Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern fortsetzen und die dort ansässigen Industrien mit Halbleiterlösungen und durch Branchenzusammenarbeit unterstützen.“

Gemeinsame Projekte

Im September 2016 hat NXP gemeinsam mit Changan Automobile und Neusoft die „China Auto Security Common Interests Group“ ins Leben gerufen. Sie will gemeinsam die Entwicklung von Hardware-basierten Sicherheitsstandards und Applikationen für die Automobilindustrie fördern. Darüber hinaus will sie die Informationssicherheit von Fahrzeugen in China verbessern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44872907)