Suchen

Elektronik Omron stellt Vorladerelais für Elektro- und Hybridfahrzeuge vor

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der niederländische Zulieferer und Lieferant von elektromechanischen Leiterplattenrelais Omron Electronic Components Europe hat ein neues Vorladerelais für Elektro- und Hybridfahrzeuge vorgestellt.

Firmen zum Thema

Das Relais verfügt über einen effizienten Magnetkreis zur Unterdrückung von Lichtbögen.
Das Relais verfügt über einen effizienten Magnetkreis zur Unterdrückung von Lichtbögen.
(Foto: Omron )

Das G9EJ-1 genannte Relais wurde speziell für den Einsatz in Vorladeschaltkreisen von Elektrofahrzeugen und anderen Batteriesystemen entworfen um die sehr hohen Einschaltstromspitzen zu reduzieren. Vor dem vollständigen Start des Fahrzeugs oder Systems wird kurz der Vorladeschaltkreis eingeschaltet um die Kondensatoren in Regler und Umrichter mittels eines Strombegrenzungswiderstands aufzuladen. Das Relais soll Ströme bis 25 A bei einer Systemspannung von bis zu 400 V DC schalten.

Der Hersteller hat das Vorladerelais mit einem proprietären Kontaktsystem versehen, das die Einschaltstromleistung verbessern und damit für eine lange Lebensdauer sorgen soll. Es verfügt über einen effizienten Magnetkreis zur Unterdrückung von Lichtbögen, die sonst die Kontaktoberfläche beschädigen könnten. Mit Abmessungen von nur 30 mm x 27 mm x 31 mm gehört dieses etwa 50 g leichte Relais laut Unternehmensangaben zu den kleinsten seiner Art.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43145658)