Suchen

Lichttechnik Opel bringt AFL-LED-Scheinwerfer in Serie

Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Automobilhersteller Opel stattet die Modelle Mokka X und Zafira mit vorausschauendem Voll-LED-Licht aus.

Firmen zum Thema

Opel verwendet das adaptive Fahrlicht AFL mit LED-Technik in den Modellen Mokka X und Zafira.
Opel verwendet das adaptive Fahrlicht AFL mit LED-Technik in den Modellen Mokka X und Zafira.
(Opel)

Opel verbaut künftig im Kompaktwagen Mokka X und dem Minivan Zafira AFL LED-Scheinwerfer. AFL steht für Adaptive Forward Lighting und beinhaltet neun unterschiedliche Funktionen: Dazu gehören: Ein Landstraßenlicht und ein Kurven- und Abbiegelicht. Ein Stadtlicht mit einem breiteren Lichtkegel für die Nähe und eine spezielle Beleuchtung für das Einparken: Dabei wird das Abbiegelicht mit geringerer Intensität nach Einlegen des Rückwärtsgangs zugeschaltet und erlischt mit zeitlicher Verzögerung, wenn der Parkvorgang abgeschlossen wurde.

Spezieller Reise-Modus

Bildergalerie

Der Reise-Modus ist für Länder mit Linksverkehr gedacht, um die Scheinwerfer nicht mehr abkleben zu müssen. Tagfahrlicht, Fernlicht mit Fernlichtassistent und letztlich ein Stopp-Modus: Um Energie zu sparen, wird dieser über das Start/Stopp-System aktiviert: Das Abbiegelicht erlischt und es bleibt einzig das Abblendlicht eingeschaltet.

(ID:44154833)