Suchen

Karmann Osnabrück fertigt Elektro-Transporter

| Redakteur: Redaktion AI

Karmann und Ecocraft werden künftig bei Produktion und Vertrieb eines Kleintransporters mit Elektro- und Hybridantrieb zusammenarbeiten.

Firmen zum Thema

Die Kooperation sieht vor, dass die Wilhelm Karmann GmbH die Basisfahrzeuge der Standardversionen EcoCarrier E2 (Zweiachser) und EcoCarrier E3 (Dreiachser) fertigt und die EcoCraft Automotive GmbH & Co.KG die Weiterentwicklungen im Technikum Wunstorf übernimmt. Darüber hinaus soll EcoCraft auch für die Integration der Aufbauten sowie der Hybridaggregate verantwortlich sein.

Steigende Nachfrage bei emissionsfreien Fahrzeugen

Der EcoCarrier soll Liefer- und Transportlösungen ohne Smog-, Feinstaub- und Kostenprobleme eröffnen, die ab sofort im kommunalen und handwerklichen Bereich einsetzbar sind. Die Energie erhalten die Elektrofahrzeuge aus mobilen Speichern wie z. B. Traktionsbatterien. Die Fahrzeuge mit Hybridantrieb verfügen zusätzlich über einen Benzin- oder Dieselmotor zur Reichweitenverlängerung.

Karmann hält das Fahrzeugkonzept für Kommunen und Handwerksbetriebe geeignet. Hier soll es seine Wettbewerbsfähigkeit vor allem im Vergleich mit den bisher existierenden Modellen mit reinem Elektroantrieb unter Beweis stellen. Der Osnabrücker Auftragsfertiger schätzt den erreichten Fertigungsstandard als Ausgangsbasis für die Fertigung von Klein- und Mittelserien ein und wird aus diesem Grund auch die Serienfertigung der Fahrzeuge übernehmen. „Die Nachfrage nach emissionsfreien Fahrzeugen nimmt enorm zu“, sagte Friedrich Wegert, Leiter der Technische Entwicklung bei Karmann. Durch die Kooperation bei der Fertigung des EcoCarrier ermögliche Karmann die Serienproduktion leichter und schadstoffarmer Transportfahrzeuge.

Erste Auslieferungen bereits in diesem Monat

Der Absatzplan sieht 500 Fahrzeuge im Jahr 2008 und 800 bis 1.000 Fahrzeuge ab 2009 vor, die im Mehrschichtbetrieb in Osnabrück gefertigt werden. Die ersten Fahrzeuge könnten bereits im Februar 2008 an Kommunen und mittelständische Unternehmen ausgeliefert werden.

(ID:241494)