Suchen

Continental Personalkarussel bei Conti

| Redakteur: Thomas Weber

Nach der Einigung über den Einstieg der Schaeffler-Gruppe beim Hannoveraner Zulieferer Continental werden die Karten in der Führungsetage neu gemischt.

Firmen zum Thema

Laut einem Pressebericht soll der bisherige Technikvorstand Karl-Thomas Neumann, 47, dem scheidenden Vorstandschef Manfred Wennemer folgen. Die Personalie soll am kommenden Samstag in einer Sitzung des Aufsichtsrats beschlossen werden, schreibt das „manager magazin“ in seiner Online-Ausgabe am heutigen Donnerstag ohne Nennung von Quellen.

Demnach soll auch ein neuer Finanzvorstand berufen werden. Diesen Posten soll Michael Krause übernehmen, laut dem Magazin bislang in leitender Finanzposition in der Logistik-Sparte der Deutschen Post. Hintergrund sei, dass sich der amtierende Conti-Finanzchef Alan Hippe, 41, auch Chancen auf den Chefposten ausgerechnet habe und nun das Unternehmen verlassen dürfte, heißt es. Sowohl Neumann als auch Hippe waren während des Übernahmekampfs als mögliche Wennemer-Nachfolger gehandelt worden. Der 60-Jährige verlässt Ende August auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Er war fast sieben Jahre lang Vorstandschef beim Hannoveraner Konzern.

dpa

(ID:267403)