Meldungen

Fast 1.000 Opel-Ingenieure wollen nicht zu Segula

Entwicklung

Fast 1.000 Opel-Ingenieure wollen nicht zu Segula

Etwa 1.000 Ingenieure und Facharbeiter am Opel-Stammsitz Rüsselsheim nehmen das neu aufgelegte Abfindungsprogramm an. Nur 20 Leute wollen bislang zum Entwicklungsdienstleister Segula wechseln. Das bringt die Franzosen in Bredouille. lesen

Thorsten Seehars übernimmt Chefposten bei Grammer

Personalie

Thorsten Seehars übernimmt Chefposten bei Grammer

Grammer ist auf der Suche nach einem neuen CEO fündig geworden: Thorsten Seehars wechselt zum 1. August von Knorr-Bremse zu Grammer. lesen

Berylls erhält „Beste Berater-Award“

Auszeichnung

Berylls erhält „Beste Berater-Award“

Die Managementberatung Berylls Strategy Advisors hat zum vierten Mal den Beste Berater-Award der Wirtschaftszeitung „Brand Eins“ gewonnen. Von rund 16.000 Unternehmensberatungen deutschlandweit haben es diesmal 308 auf die „Brand Eins“-Bestenliste geschafft. lesen

VW sucht händeringend nach Softwarespezialisten

Entwicklung

VW sucht händeringend nach Softwarespezialisten

Der Bedarf an Software-Fachleuten wird immer größer. Volkswagen will jetzt neue Stellen im Bereich Software und Elektronikarchitektur schaffen – doch die Konkurrenz ist groß. lesen

VWN, Mini und Magna Steyr: Die Personalien der Woche

Personalien

VWN, Mini und Magna Steyr: Die Personalien der Woche

Der neue Mini-Chef kehrt nach einigen Stationen bei der BMW Group zurück zu der Kleinwagenmarke. Und auch der neue Finanz- und IT-Vorstand von VW-Nutzfahrzeuge war in der Vergangenheit bereits in ähnlicher Funktion im VW-Konzern beschäftigt. Ein Überblick. lesen

AUTOMOBIL INDUSTRIE NEWSLETTER

Am Puls der Branche. Täglich aktuelle News.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Einkaufschef Wilko Stark verlässt Daimler

Personalie

Einkaufschef Wilko Stark verlässt Daimler

Mercedes-Benz-Einkaufschef Wilko Stark legt sein Vorstandsmandat nieder und verlässt den Stuttgarter Hersteller zum Ende des Monats. lesen

Carsten Breitfeld verlässt Byton

Personalie

Carsten Breitfeld verlässt Byton

Mit Carsten Breitfeld verliert Byton seinen Frontmann. Der Ex-BMW-Manager hatte das Start-up, das bald mit der Serienproduktion seines ersten Fahrzeugs M-Byte beginnen will, mit aufgebaut. Nun zieht es ihn zu einem anderen E-Auto-Newcomer. lesen