Suchen

Motorenprogramm Peugeot bietet neue Turbo-Benziner

| Autor / Redakteur: Adele Moser/SP-X / Christian Otto

Kleiner, sparsamer, günstiger: Die Franzosen setzen 2014 neue Dreizylinder ein, die kleiner, sparsamer und günstiger sei sollen. Die Aggregate sind dabei aber nicht nur den allerkleinsten Modellen vorbehalten.

Firmen zum Thema

Ab Frühjahr 2014 ergänzen bei Peugeot zwei neue Dreizylinder-Turbobenziner das Motorenprogramm.
Ab Frühjahr 2014 ergänzen bei Peugeot zwei neue Dreizylinder-Turbobenziner das Motorenprogramm.
(Foto: Peugeot)

Ab Frühjahr 2014 ergänzen bei Peugeot zwei neue Dreizylinder-Turbobenziner das Motorenprogramm des Kleinwagens 208 sowie des Kompaktklassemodells 308. Die neue Motorengeneration mit 1,5 Liter Hubraum und 81 kW/110 PS oder 96 kW/130 PS ersetzt dann die aktuellen Vierzylinder-Benzinmotoren mit 88 kW/120 PS und 1,6 Liter Hubraum.

Auch für Mini-SUV geplant

Der Kohlendioxid-Ausstoß wird im Vergleich zu den aktuellen Vierzylinder-Benzinmotoren um 18 Prozent reduziert. Beim Peugeot 308 sinkt der CO2-Wert auf 107 Gramm und beim 208 auf 105 Gramm pro Kilometer. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 4,5 Litern. Künftig soll der Dreizylinder auch im Mini-SUV 2008 den Vierzylinder ersetzen.

(ID:42431458)