Suchen

PSA Plattform 2

| Redakteur: Jens Meiners

Fast genauso hohe Stückzahlen wie die Plattform 1 erreicht die Plattform 2, die mit dem Peugeot 307 eingeführt und mit dem Citroën C4 weiter ausgebaut wurde.

Firma zum Thema

Der im Sommer 2007 vorgestellte Peugeot 308 ist deutlich modifiziert und wird deshalb bei »Automobil Industrie« nicht auf der Plattform 2 geführt. Noch immer läuft allerdings die Vorgängerplattform vom Band: Der rundliche Van Xsara Picasso ergänzt das Modellprogramm um ein besonders kostengünstiges Angebot.

Stufenheck in China sehr beliebt

In China läuft auch noch der Citroën ZX vom Band – als Fließheckversion Fukang und als Stufenheckmodell Elysée. Weil in China Stufenheck-Limousinen gut ankommen, hat sich PSA bei dem entsprechenden Derivat des C4 besondere Mühe gegeben und mit dem C-Triomphe ein eigenständiges Modell auf die Räder gestellt, das als eines der eleganteren Angebote im Jetta-Segment gelten darf. Trotzdem wird er nicht nach Europa exportiert.

Zwei Vans auf Basis des C4

Obwohl es den Xsara Picasso noch gibt, hat Citroën gleich zwei Vans auf Basis des C4 entwickelt. C4 Picasso und Grand C4 Picasso bieten fünf bzw. sieben Passagieren Platz. Die Visiospace genannte, hochgezogene Frontscheibe erinnert an den Opel Astra GTC, bei dem die dort auf Wunsch erhältliche Scheibe noch extremer ausgeführt ist. Sie sorgt für ein besonderes Raumgefühl.

Der C4 hat gemeinsam mit dem C2 eine neue Formensprache bei Citroën formuliert, die außen – und beim C4 auch innen – auf Futurismus setzt. Der neue, größere C5 führt diese Formensprache übrigens fort.

C1 als Rückschritt

Noch fehlt allerdings die Durchgängigkeit: Der kleine C1 ist ein Rückschritt bei der Marke, weil er auf die Schwestermodelle Toyota Aygo und Peugeot 107 Rücksicht nehmen muss. Der Peugeot 307 entfällt schrittweise, wird aber in China und Südamerika noch über 2010 hinaus gebaut werden. Sein Nachfolger, der 308, ist formal vom 307 kaum zu unterscheiden; das Gros der Verbesserungen hat unter dem Blech stattgefunden. So wird der auslaufende 307 noch viele Jahre lang modern wirken.

Stückzahlen für 2007 (geschätzt)

794 835

Produktionsstandorte

Mühlhausen/Frankreich

Sochaux/Frankreich

Vigo/Spanien

Wuhan/China

Iran Khodro/Iran

Palomar/Argentinien

Minsk/Weißrussland (Montage)

(ID:252422)