Suchen

CIE Automotive Positive erste Jahreshälfte

| Redakteur: Bernd Otterbach

In der ersten Hälfte dieses Jahres konnte CIE Automotive die bisherige Wchstumsrate beibehalten und erreichte einen konsolidierten Umsatz von 788 Millionen Euro, was einem Zuwachs

Firmen zum Thema

In der ersten Hälfte dieses Jahres konnte CIE Automotive die bisherige Wchstumsrate beibehalten und erreichte einen konsolidierten Umsatz von 788 Millionen Euro, was einem Zuwachs von 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Der Automobilzweig des Unternehmens bleibt dabei die Haupteinnahmequelle mit einem Umsatz von 626 Millionen Euro, ein Plus von 13,6 Prozent gegenüber 2007. Das Ergebis vor Steuern betrug im Automobilbereich 92 Millionen Euro, ein Zuwachs um 15 Prozent.

In der nahen Zukunft will sich CIE Automotive nach eigenen Angaben darauf konzentrieren, seine Marktposition bei High-Perfomrance Produkten, wie Wellen, EPS, Common Rail, die auf eine Emissionsreduzierung und Kraftstoffeinsparung abzielen, weiter ausbauen.

Mehr Biokraftstoffe

„Die Interessen von CIE an Wachstumsmärkten und der Fokus auf hochwertige Produkte wird der Gruppe weiteres Wachstum sichern,“ meint CEO Ignacio Martín.

Auch bei Biokraftstoffen konnte das Unternehmen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres positive Ergebnisse erzielen. Der Gesamtumsatz lag bei 162 Mio. Euro, 52 Millionen Euro davon wurden mit Biodiesel erzielt. 2008, so Martín, wird sich CIE im Biokraftstoff-Geschäft „vor allem darauf konzentrieren bestehende Projekte abzuschließen und die Kapazitäten des Werks in Berantevilla auszubauen.“

(ID:265378)