Suchen

IAA Exklusiv Preh baut in Rumänien

| Redakteur: Claus-Peter Köth

Der Automobilzulieferer Preh will ein Werk in Rumänien bauen, das ab Ende 2008 die Produktion aufnehmen soll.

Firmen zum Thema

Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Preh GmbH, bestätigte am Rande der IAA den Aufbau einer Fertigung in Rumänien. „Wir sind gerade in der Endauswahl was den Standort betrifft“, bekräftigte Roesnick. Die neue Fertigung soll Ende 2008 mit rund 60 Mitarbeitern anlaufen. Dabei handele es sich um eine Kapazitätserweiterung, weil insbesondere die Fabrik in Portugal an ihre Grenzen stoße.

Die Preh-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2006 mit 1.900 Mitarbeitern einen Umsatz von 277,7 Millionen Euro. Neben dem Stammwerk in Bad Neustadt/Saale verfügt Preh auch über einen Produktionsstandort in Willich/Düsseldorf, in Trofa/Portugal sowie Monterrey/Mexiko.

(ID:225131)