Suchen

PWO Preise von Conti und Keiper

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Progress-Werk Oberkirch AG hat jeweils eine Auszeichnungen von Continental Automotive Systems hat PWO und von Keiper erhalten.

Firmen zum Thema

Beide Automobilzulieferer hätten in ihrer Laudatio insbesondere die umfassende internationale Unterstützung durch PWO hervorgehoben, teilte das Unternehmen aus Oberkirch am Donnerstag mit.

Luftfederlösung für Conti

Den Lieferantenpreis „Supplier of the year 2006“ von Continental Automotive Systems (CAS) hat PWO für ein Projekt erhalten, das die Entwicklung einer Luftfederlösung in Deutschland, die Fertigung von Werkzeugsätzen in der Tschechischen Republik und den Transfer des Projektes nach Kanada beinhaltete. Von dort liefert PWO die Teile an das US-amerikanische CAS-Werk.

Sitzstruktur-Komponenten für Keiper

Keiper hatte PWO als exklusiven Lieferanten für Sitzstruktur-Komponenten in Nordamerika ausgewählt. Neben einer kurzen Reaktionszeiten für die Entwicklung und die Fertigung von Werkzeugsätzen forderte der Auftrag nach Unternehmensangaben eine große Flexibiltät, um das schnell hochlaufende Auftragsvolumen erfüllen zu können.

„Die beiden Lieferantenpreise unterstreichen, dass wir unsere Qualitätsorientierung und Zuverlässigkeit über das Stammwerk in Oberkirch hinaus erfolgreich auch an unseren bisherigen Auslandsstandorten in Kanada und in der Tschechischen Republik umsetzen“, sagte Karl M. Schmidhuber, PWO-Vorstandsvorsitzender. „Entsprechend werden wir nun auch unsere neuen Standorte in Mexiko und China ausbauen, mit denen wir unsere internationale Reichweite aktuell noch einmal deutlich erweitern.“

(ID:236277)