Suchen

Hitachi Produktion in Sachsen

| Redakteur:

Hitachi hat Ende September die Produktion von elektronisch gesteuerten Direkteinspritzpumpen für Benzinmotoren im sächsischen Roßwein aufgenommen.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Hitachi hat Ende September die Produktion von elektronisch gesteuerten Direkteinspritzpumpen für Benzinmotoren im sächsischen Roßwein aufgenommen. Die Invetitionen in den Standort beliefen sich nach Unternehmensangaben auf 15 Millionen Euro.

Gegenwärtig sind 20 Mitarbeiter mit dem Einfahren von Anlagen und Prozessen beschäftigt. Im Januar nächsten Jahres soll dann mit der Auslieferung an Kunden begonnen werden.Bis Ende 2005 sollen 70 Mitarbeiter rund 60.000 Einspritzpumpen im Monat herstellen. Mit der zweiten Ausbaustufe, für die weitere Investitionen im Umfang von rund 14 Millionen Euro vorgesehen sind, soll die Fertigung zusätzlicher Produkte möglich sein.

Längerfristig sei überdies der Ausbau des Standortes zum europäischen Zentrum für mechanische Komponenten geplant. Das japanische Unternehmen unterhält in Europa neben dem sächsischen Werk einen weiteren Produktionsstandort im englischen Bolton.