Suchen

KBA Segment-Ranking Qashqai übernimmt die Führung bei den SUV

| Redakteur: Christoph Baeuchle

Das Ranking der Segmentbesten gleicht im März nahezu dem Vormonat. Mit einer Ausnahme: Bei den SUV erklimmt der Nissan Qashqai die Spitze.

Der neue Nissan Qashqai hat im März laut KBA den größten Anteil im Segment SUV.
Der neue Nissan Qashqai hat im März laut KBA den größten Anteil im Segment SUV.
(Foto: Nissan)

Wie im Vormonat gibt es bei den Top-Performern der jeweiligen Segmente kaum Wechsel. Lediglich der Bereich SUV hat einen neuen Spitzenreiter: Mit einem Anteil von 9,9 Prozent hat der Nissan Qashqai, in den Vorjahren quasi Dauerspitzenreiter des Segments, den Opel Mokka vom Spitzenplatz verdrängt.

Die anderen Spitzenreiter konnten ihre Position behaupten. Vor allem Volkswagen mit Up (Minis), Polo (Kleinwagen), Golf (Kompaktklasse), Passat (Mittelklasse), Tiguan (Geländewagen), Touran (Großraum-Vans) und Transporter (Utilities) dominiert das Ranking.

Mercedes-Benz schafft es mit der S-Klasse (Oberklasse), dem E-Klasse Coupé (Sportwagen) und der B-Klasse (Mini-Vans) immerhin noch dreimal auf eine Top-Platzierung; dagegen ist BMW nur einmal mit dem 5er (Obere Mittelklasse) der Spitzenreiter. Bei den Wohnmobilen führt kein Weg an Fiat vorbei: Der Ducato dominiert mit einem Anteil von 73,8 Prozent das Segment.

(ID:42625657)