Suchen

Arnold Umformtechnik Rationelle selbstfurchende Schrauben

| Redakteur:

Gewindefurchende Schrauben Remform der Arnold Umformtechnik GmbH, Forchtenberg, sind durch niedrige Einschraub- sowie hohe Überdrehmomente gekennzeichnet und günstiger als Verbindungen mit metrischen Schrauben oder Muttern.

Firmen zum Thema

Gewindefurchende Schrauben Remform der Arnold Umformtechnik GmbH, Forchtenberg, sind durch niedrige Einschraub- sowie hohe Überdrehmomente gekennzeichnet und günstiger als Verbindungen mit metrischen Schrauben oder Muttern. Dadurch lassen sich Baugruppenmontagen mit Kunststoffen deutlich wirtschaftlicher gestalten.

Deren flexibler Werkstoff eignet sich besonders für Direktverschraubungen. Vor allem für Anwendungen mit vorgegossenem Kernloch spielen die gewindefurchenden Schrauben ihre Vorteile aus. Materialkosten für Inserts entfallen ebenso wie der Aufwand für Einlegearbeiten.

Die hohe Einschraubgeschwindigkeit sowie das automatische Abspritzen von Bauteilen ermöglichen kurze Zykluszeiten. Die Kostenreduktion soll sich gegenüber klassischen Verbindungen auf über 60 Prozent belaufen. Die asymetrische Gewindegeometrie der selbstfurchenden Schrauben verringert die Ringspannungen, die während der Gewindeformung entstehen.

Zur Gewindespitze hin abnehmende Flankenwinkel bewirken, dass radiale Spannungen und damit das Risiko einer Sprengung des Einschraubdorns vermindert werden. Die Schrauben sind durch hohe Ausreißkräfte bei Zug und Drehung gekennzeichnet.