Youngtimer

Renault Safrane Biturbo: Seltener Exot

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Suche nach dem raren Modell

In den Genuss eines gut erhaltenen V6-Safrane kommt man übrigens schon für weniger als 5.000 Euro. Wer unbedingt den Biturbo haben möchte, sollte einen höheren vierstelligen oder moderaten fünfstelligen Betrag einplanen. Dann ist neben dem Geld allerdings auch etwas Geduld gefragt, denn manchmal taucht wochenlang kein entsprechendes Modell in den einschlägigen KFZ-Börsen auf. Das macht die Suche umso spannender.

Renault Safrane Biturbo – Technische Daten

  • Limousine der oberen Mittelklasse, Länge: 4,77 Meter, Breite: 1,82 Meter, Höhe: 1,45 Meter, Radstand: 2,76 Meter
  • 3,0-l-V6-Ottomotor mit 90 Grad-Zylinderbankwinkel und doppelter Turboaufladung, 193 kW/263 PS, maximales Drehmoment: 363 Nm bei 2.500 U/min, 0-100 km/h in 7,2 s, Vmax 250 km/h
  • Ehemaliger Neupreis (1992): ab 96.500 DM

Renault Safrane Biturbo – Chronik

  • 1992: Renault bringt den Safrane als Nachfolger des R25 auf den französischen Markt
  • 1993: Die obere Mittelklasse wird in Deutschland eingeführt
  • 1996: Ein Facelift hält den Safrane attraktiv – gleichzeitig entfällt der Biturbo
  • 1999: Der charakteristische PRV-Sechszylinder mit 90 Grad-Zylinderbankwinkel wird durch eine grundlegende Neuentwicklung mit Vierventil-Kopf ersetzt
  • 2000: Die Baureihe Safrane läuft nach acht Jahren aus

(ID:43458448)