Engineering Renesas und SAIC gründen gemeinsames Labor

Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Renesas und SAIC Volkswagen stellen ein gemeinsames Labor vor. Die Unternehmen wollen so die Entwicklung für den chinesischen Automobilmarkt beschleunigen.

Anbieter zum Thema

Renesas entwickelt und fertigt unter anderem Chips für Kamerasysteme in Fahrzeugen.
Renesas entwickelt und fertigt unter anderem Chips für Kamerasysteme in Fahrzeugen.
(Bild: Renesas Electronic)

Der Halbleiterhersteller Renesas gründet mit SAIC Volkswagen das „Automotive Electronic Joint Laboratory“. Das Labor soll die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Unterstützung neuer Anwendungen der Fahrzeugelektronik, angefangen bei der Cockpit- und Fahrzeugsteuerung, für den chinesischen Automobilmarkt beschleunigen.

Das gemeinsame Labor soll Renesas' Mikrocontroller, System-on-Chips und Software-Expertise mit den Entwicklungskapazitäten von SAIC kombinieren. Außerdem soll es SAIC Volkswagen bei der Entwicklung elektronischer Fahrzeugplattformen der nächsten Generation mit Softwaremodulentwicklung und Systemintegrationsmöglichkeiten unterstützen, um den Anforderungen der chinesischen Automobil-Elektronikindustrie gerecht zu werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45974428)