Suchen

Zulieferer

Rheinmetall Automotive erhält Großauftrag

| Redakteur: Jens Scheiner

Die zur Rheinmetall Automotive gehörende KS Huayu AluTech hat einen Großauftrag zur Herstellung von Komponenten für Batterieboxen aus Aluminium-Druckguss erhalten. Das Gesamtvolumen liegt bei 65 Millionen Euro.

Firma zum Thema

Produktion von Strukturbauteilen aus Aluminium bei der KS Huayu AluTech GmbH.
Produktion von Strukturbauteilen aus Aluminium bei der KS Huayu AluTech GmbH.
( Bild: Rheinmetall Automotive )

Der zur Rheinmetall Automotive Gruppe gehörende Gussspezialist KS Huayu AluTech hat von einem deutschen Premiumhersteller einen Großauftrag zur Herstellung von Komponenten für Batterieboxen aus Aluminium-Druckguss erhalten. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt das Gesamtvolumen bei 65 Millionen Euro. Die Produktion für diesen Auftrag soll Mitte 2018 anlaufen.

Die rund neun Kilo schweren Komponenten dienen nach Unternehmensangaben Angaben als Träger für die Akkuzellen von zwei Elektrofahrzeugen. Es handelt sich dabei um ein SUV und eine leistungsstarke Sportlimousine. Beide Fahrzeuge verfügen über einen reinen Elektroantrieb. Sie sind aktuell für den europäischen Markt bestimmt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44455577)