Suchen

Toyota Rotlicht-Warnung vom Straßenrand

| Redakteur: Bernd Otterbach

Das unabsichtliche Überfahren einer roten Ampel will Toyota nun mit einem neuen Assistenzsystem verhindern – vorerst aber nur in Japan.

Firma zum Thema

Ein spezielles Navigationssystem kommuniziert dabei mit Infrarot-Baken im Kreuzungsbereich, die unter anderem Informationen zur Ampelschaltung an benachbarte Fahrzeuge senden.

Droht das Passieren einer roten Ampel, wird der Fahrer akustisch und optisch gewarnt. Beim Warten am Lichtzeichen blendet das Navi dann die Dauer bis zur nächsten Grünphase ein. Die Baken sind Teil eines Projekts der japanischen Polizei zur Kommunikation zwischen Auto und Infrastruktur, in Deutschland werden ähnliche Systeme seit Jahrzehnten getestet, eingesetzt werden sie bisher aber nicht.

Neben der Rotlichtwarnung ermöglicht die Toyota-Technik weitere Funktionen wie die Warnung vor Stopp-Schildern und dichtem Verkehrsaufkommen. Außerdem wird der Fahrer über Fahrzeuge informiert, die sich im nicht einsehbaren Bereich der Kreuzung aufhalten.

SP-X

(ID:379527)