Suchen

Personalie Sascha Kaehne leitet Iveco-Vertrieb

| Autor / Redakteur: Stephan Richter / Jens Rehberg

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco streicht die Position des Vorstands für Vertrieb und Marketing in Deutschland. Stattdessen berufen die Italiener Sascha Kaehne zum neuen „Business Director“.

Firma zum Thema

Sascha Kaehle ist neuer Business Direktor der Iveco Magirus AG.
Sascha Kaehle ist neuer Business Direktor der Iveco Magirus AG.
(Foto: Iveco)

Sascha Kaehne übernimmt ab sofort das Amt des „Business Director“ bei der Iveco Magirus AG für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er füllt damit das Amt des früheren Vorstands für Vertrieb und Marketing und folgt auf Gianalberto Lupi. Dieser leitet künftig das Schwerfahrzeug-Geschäft von Iveco in Europa.

Kaehne ist studierter Ingenieur und seit 2003 für Iveco tätig. Er durchlief im Konzern Stationen im Vertrieb, Produktmanagement und Marketing in Frankreich, Afrika und Osteuropa. Zuletzt verantwortete Kaehne als „Bus Business Leader“ die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz für Iveco Bus.

Der gebürtige Hamburger übernimmt das Ruder zu einem günstigen Zeitpunkt: Iveco verkaufte im ersten Halbjahr 2014 1.544 Lkw über 16 Tonnen – das entspricht einem Zuwachs von 51,2 Prozent sowie 1,2 Prozent mehr Marktanteil gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zudem zeichnete eine Fachjury den neuen Iveco Daily auf der IAA Nutzfahrzeuge als „Van of the year 2015“ aus.

(ID:42999478)