Suchen

Conti Schaeffler kauft weitere Aktien

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Schaeffler-Gruppe hat unmittelbar vor Ablauf der Annahmefrist für ihre Continental-Offerte weitere Aktien des Hannoveraner Konkurrenten gekauft.

Firma zum Thema

Schaeffler habe am Montag außerhalb des Angebotsverfahrens weitere 0,08 Prozent der Conti-Aktien gekauft, insgesamt 128.461 Papiere, teilte das Unternehmen am Dienstag in Herzogenaurach mit. Der Kaufpreis habe bei durchschnittlich 73,88 Euro gelegen. Der Anteil steigt damit von 8,0 auf 8,1 Prozent. Weitere 28 Prozent haben sich die Franken über Swap-Geschäfte mit Banken gesichert.

Mehr Zuspruch für Angebot

Das Übernahmegebot selbst findet nach der Einigung mit Continental etwas mehr Zuspruch unter den Aktionären des Konkurrenten. Bis Montagabend sei die Offerte für 2,86 Prozent der Conti-Aktien angenommen worden, hieß es. Am Freitagabend hatte die Annahmequote nur bei 0,07 Prozent gelegen. Schaeffler hatte das im Juli vorlegte Gebot nach der Einigung mit Conti am vergangenen Donnerstag von 70,12 auf 75 Euro erhöht. Die Frist für die Annahme läuft am Mittwochabend ab.

dpa

(ID:267954)