Suchen

Zulieferer Schlemmer Group: bestes Ergebnis seit Bestehen

Redakteur: Jens Scheiner

Die Schlemmer Group, Zulieferer für Kabelschutzsysteme für Automotive und Industrie, hat am Freitag (6. Juni) den Geschäftsbericht für das vergangene Geschäftsjahr vorgelegt. Demnach steigerte das Unternehmen den Umsatz, den Jahresüberschuss und die Eigenkapitalquote gegenüber dem Vorjahr deutlich.

Firmen zum Thema

Die Schlemmer Group (im Bild der Firmensitz in Poing) feierte im Mai ihr 60-jähriges Firmenjubiläum.
Die Schlemmer Group (im Bild der Firmensitz in Poing) feierte im Mai ihr 60-jähriges Firmenjubiläum.
(Foto: Schlemmer)

Der Umsatz steigerte sich um rund 35 Mio. Euro auf 240 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss fiel mit 15 Mio. Euro höher aus, als in allen vorangegangenen Jahren. Weiterhin gewachsen ist auch das Eigenkapital, der aktuelle Geschäftsbericht weist eine Quote von rund 34 Prozent aus.

Josef Minster, Geschäftsführer der Schlemmer Group und Finanzvorstand Christian von der Linde sind mehr als zufrieden mit dem aktuellen Ergebnis. „Rund drei Viertel ihres Umsatzes erwirtschaftet die Schlemmer Group im Automotive-Sektor, das verbleibende Viertel im Bereich der Industriefertigung. Im vergangenen Jahr konnten wir in allen Unternehmensbereichen zulegen. Damit wurde das Ziel, bis 2015 einen Umsatz von 200 Mio. Euro zu überschreiten, bereits zwei Jahre früher erreicht“, sagt Finanzchef von der Linde.

Wachstumspotenzial in Europa

Etwa zwei Drittel des Umsatzes wurde in europäischen Ländern verbucht, der Rest in Asien sowie Süd-, Mittel- und Nordamerika. „In Asien ist es vor allem der chinesische Markt, der mit jährlichen Wachstumsraten von mehr als 30 Prozent äußerst positiv zu unserem Ergebnis beiträgt. Aber auch Europa bietet nach wie vor Wachstumspotenzial: Der russische Markt wächst in ähnlichen Dimensionen“, erläutert Minster. Die Ziele der Geschäftsleitung bleiben auch angesichts dieser Erfolgsmeldungen ehrgeizig. Der Umsatz soll bis zum Jahr 2020 auf 400 Mio. Euro wachsen und die Mitarbeiterzahl auf rund 3.000 steigen.

(ID:42737326)