Suchen

Altair Engineering Schramm neuer Geschäftsführer

| Redakteur: Karin Bayha

Dr. Uwe Schramm wird neuer Geschäftsführer bei Altair Deutschland. Schramm kehrt nach langjähriger Tätigkeit als CTO für den Bereich HyperWorks bei Altair in Troy (Michigan) nach Deutschland zurück.

Firma zum Thema

Der bisherige Geschäftsführer, Dr. Detlef Schneider, wechselt als Leiter der Solver-Entwicklung zu Altair nach Irvine (Kalifornien).

Positive Trends vorantreiben

Wichtigstes Ziel des neuen Geschäftsführers ist, die positiven Trends weiter voranzutreiben. Altair Engineering sei gerade in Deutschland in den letzten Jahren sehr stark gewachsen, der Umsatz habe sich mehr als vervierfacht und die Anzahl an Mitarbeitern sei stark angestiegen. Global habe sich Altair zu einem Unternehmen entwickelt, welches das komplette Spektrum an CAE Software, inklusive aller wichtigen Solver für FEA, MKS und CFD, anbietet. „Dienstleistungen wie Produktdesign und Softwaresupport waren und sind wichtige Stützen des Erfolges”, kommentiert Schramm. „Dr. Uwe Schramm verfügt über langjährige Erfahrungen mit rechnergestützter Simulation und Optimierung in Forschung, Entwicklung und Anwendung. In seiner bisherigen Funktion als CTO HyperWorks hat er die Vision der simulationsgetriebenen Innovation bei Altair maßgeblich mitgeprägt”, untermauert Dr. Michael Hoffmann, Senior Vice President European Operations der Altair Engineering.

Schneider wechselt nach Kalifornien

Dr. Detlef Schneider, der bisherige Geschäftsführer bei Altair Deutschland, wird neuer Senior Vice President Solver Products bei Altair Engineering in Kalifornien. Vor allem zwei Themen habe er im Fokus: „Zum einen werden wir die SQR-Eigenschaften (Speed, Quality, Robustness) unserer Solver weiterentwickeln, zum anderen werden wir einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit auf den Bereich multidisziplinäre Analyse- und Optimierungstechnologien legen.“

(ID:381302)