Suchen

Werkserweiterung Schuler baut mexikanische Niederlassung aus

| Redakteur: Jens Scheiner

Die Vertriebs- und Servicegesellschaft des deutschen Pressenherstellers Schuler bezog einen 3.000 m2 großen angemieteten Neubau im mexikanischen Puebla, in dem sich auch Fertigung und Ausbildungszentrum befinden.

Firmen zum Thema

Zu den traditionellen Klängen einer Mariachi-Gruppe hat Schuler die Erweiterung seines Standortes im mexikanischen Puebla gefeiert.
Zu den traditionellen Klängen einer Mariachi-Gruppe hat Schuler die Erweiterung seines Standortes im mexikanischen Puebla gefeiert.
(Foto: Schuler)

Schuler investierte rund 1,6 Millionen US-Dollar (rund 1,4 Millionen Euro) in einen neuen Maschinenpark für Werkzeugreparaturen und Service. Diese Investition sei wegen des starken Wachstums in Mexiko notwendig gewesen. Schuler verbuchte 2014 mehrere große Aufträge aus Mexiko. Neben Servopressen und Platinenschneidanlagen für die Automobilindustrie zählte dazu eine Spiralrohranlage für einen lateinamerikanischen Stahlrohrhersteller. Aufgrund des Fachkräftemangels errichtete das Unternehmen bereits 2012 das Berufsausbildungszentrum Cedual (Centro de Especialización Dual), und bildet dort nach dem deutschen duale System aus.

(ID:43229181)