Suchen

Continental Schwarze Null erwartet

| Redakteur: Thomas Weber

Der Zulieferer hofft für das zweite Quartal des Jahres auf eine schwarze Null. Im ersten Quartal wurde noch ein Verlust von 165 Millionen Euro geschrieben.

Firmen zum Thema

Continental erwartet für das zweite Quartal des Jahres eine schwarze Null. Im ersten Quartal hatte das Hannoveraner Unternehmen einen Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 165 Millionen Euro geschrieben. Vorstandschef Karl-Thomas Neumann sagte am heutigen Mittwoch am Rande einer Investorenkonferenz in Frankfurt: „Wir erwarten, dass das zweite Halbjahr auch weiter schwierig wird.“ Der Markt bleibe auf einem sehr niedrigen Niveau. Um gegenzusteuern, hat der Konzern ein Kostensenkungsprogramm inklusive Arbeitsplatzabbau aufgelegt. „Die Effekte davon zeigen sich im zweiten Halbjahr und dann besonders natürlich auch 2010“, so der Conti-Chef.

dpa

(ID:307146)