Suchen

IndustrieHansa Segula IndustrieHansa hat einen neuen Namen

| Redakteur: Christian Otto

Die Segula IndustrieHansa Deutschland GmbH firmiert seit dem 1. Juni 2012 unter dem neuen Namen Teccon Consulting & Engineering GmbH. Damit möchte die IndustrieHansa-Gruppe ihre Position als einer der größten Zulieferer in der Luft- und Raumfahrtbranche stärken und ihre Rolle als transnationaler Engineering-Dienstleister in diesem Marktsegment weiter ausbauen.

Firmen zum Thema

Der Name Teccon steht seit Jahrzehnten für Engineering Know-how in der Luft- und Raumfahrt. Deshalb setzt IndustrieHansa auf die neue Firmierung dieses Geschäftsfeldes.
Der Name Teccon steht seit Jahrzehnten für Engineering Know-how in der Luft- und Raumfahrt. Deshalb setzt IndustrieHansa auf die neue Firmierung dieses Geschäftsfeldes.
(Teccon)

Uwe Hihn, Geschäftsführer von Teccon sowie der Muttergesellschaft IndustrieHansa erläutert die Gründe für die Umbenennung: „Teccon ist jetzt die Marke für das gesamte Luft- und Raumfahrtgeschäft der IndustrieHansa-Gruppe. Der Name Teccon steht bereits seit über 35 Jahren für Engineering Know-how in der Luft- und Raumfahrt. Damit passt Teccon hervorragend in unsere Strategie, unsere Position als Engineering-Partner weiter zu steigern und unser Luft- und Raumfahrtgeschäft auf eine neue Stufe zu heben.“

Strategisches Wachstum im Luftfahrtsegment

Die IndustrieHansa setzte im letzten Jahr ihre Wachstumsstrategie im Luftfahrt-Segment konsequent fort. Bestes Beispiel war der Kauf der Aerospace-Geschäftsaktivitäten des Ingenieur- und IT-Dienstleisters Yacht Teccon im November 2011. Damit hat das Unternehmen auch im Luftfahrt-Segment seine konsequente Wachstumsstrategie fortgesetzt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34111300)