Suchen

Conti „Sicherheit ist kein Premiumthema“

| Redakteur: Jens Badstübner

Wie viel aktive Sicherheit passt in ein Volumenfahrzeug? „Nicht viel weniger als in die Premiumklasse, wenn das Kostenmanagement stimmt“, sagt Dr. Ralf Cramer, Leiter der Continental-Division Chassis & Safety.

Firmen zum Thema

Der Conti-Aufsteiger des Jahres verweist im Interview mit der »Automobil Industrie« auf den Volvo XC 60, der als erstes Volumenmodell selbstständig bremst. Volvo will das System in jeden XC 60 einbauen. Keine Kreuzchen, keine Option. Laut Cramer ein ganz wichtiges Signal.

Zudem verrät Cramer, dass Continental mit den ersten Serienanläufen für die Schilderkennung bereits im nächsten Jahr beginnt. Geplant sei die Anzeige des jeweils letzten Geschwindigkeitsschilds, ehe eine Aufhebung kommt. Ein Eingriff in das Motormanagement oder die Bremse sei aber nicht geplant. „Wir wollen den Fahrer nicht entmündigen“, sagt Cramer.

Das Interview mit Dr. Ralf Cramer können Sie in der »Automobil Industrie« Ausgabe 5/2008 lesen.

(ID:256028)