Suchen

Kia Sieben Jahre auch für den Sportage

| Redakteur: Andreas Wehner

Kia gewährt nun auch für den Sportage des Modelljahres 2008 die Sieben-Jahres-Garantie, die schon für den Ceed gilt.

Firma zum Thema

Die Erweiterung der Neuwagengarantie sei durch die hohe Fertigungsqualität im Kia-Werk Zilina möglich, wo der SUV seit August vom Band läuft, teilte der koreanische Automobilhersteller mit.

Die Garantie gilt bis zu einer Laufleistung von 150.000 Kilometer, ist fahrzeuggebunden und bleibt auch bei einem Besitzerwechsel erhalten, vorausgesetzt die Garantiebedingungen wurden eingehalten. Zudem gewährt Kia für alle Ausführungen des Sportage ab Modelljahr 2008 zehn Jahre Garantie gegen Durchrostung.

Leichte Veränderungen in Technik und Aussehen

Der neue Sportage präsentiert sich äußerlich leicht verändert. Zu den Neuerungen zählen der überarbeitete Kühlergrill, Frontscheinwerfer mit schwarzen Einfassungen, vergrößerte Außenspiegel, neu gestaltete Leichtmetallfelgen, Stoßfänger in Wagenfarbe als Standard und eine größere Auswahl an Karosseriefarben.

Auch technische Verbesserungen gibt es. So arbeitet nach Kia-Angaben die Servolenkung jetzt direkter. Das Fahrwerk mit den standardmäßigen 16-Zoll-Leichtmetallrädern ist straffer abgestimmt, was dem Onroad-Handling zugute kommen und das Wankverhalten verbessern soll. Größere Bremsscheiben vorn sorgen für eine bessere Verzögerung.

Auch die Sitze wurden überarbeitet und sind jetzt vorne 40 Millimeter länger und 20 Millimeter breiter. Für mehr Kopffreiheit liegt die Rückbank jetzt fünf Millimeter tiefer. Zudem ist die Anhängelast gegenüber dem bisherigen Modell um 12,5 Prozent höher und beträgt nun maximal 1.800 kg.

(ID:233021)