Suchen

Neue Modelle Smart kommt 2016 als Cabrio

| Autor / Redakteur: sp-x / Andreas Wehner

Der neue Smart steht seit wenigen Wochen in zwei Versionen – als Zwei- und Viertürer – beim Händler. Im nächsten Jahr legt Daimler nach und präsentiert eine Frischluft-Variante.

Firma zum Thema

Der neue Smart Fortwo wird auch als Cabrio-Version angeboten.
Der neue Smart Fortwo wird auch als Cabrio-Version angeboten.
(Foto: Daimler )

Der neue Smart Fortwo wird 2016 auch als Cabrio-Version angeboten. Präsentiert wird die Variante noch 2015, beim Händler wird sie allerdings erst im nächsten Jahr stehen, wie die Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ erfahren haben will.

Auf Dachbögen über den Fenstern will Smart dabei wie auch schon beim Vorgänger verzichten. Die sogenannte Tridion-Zelle des Smart ist in ihrer Grundstruktur so steif, dass sie den stützenden Bogen einer geschlossenen Dachstruktur nicht benötigt. Die Einstiegsversion wird ein Rolldach aus Stoff erhalten, das sich hinter dem Sicherheitsbügel bis zur oberen Motorabdeckung erstreckt. Preislich orientiert sich das neue Smart-Fortwo-Cabrio am Vorgänger und wird damit etwa 14.000 Euro kosten. Der seit Ende November vergangenen Jahres erhältliche Smart Fortwo startet bei 10.335 Euro. Angetrieben wird er dann von einem 45 kW/60 PS starken Benziner.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43148082)