Suchen

Siemens Software für Verbundwerkstoffe

| Redakteur: Bernd Otterbach

Siemens verstärkt seine Industriesoftware-Sparte und hat Vistagy Inc. übernommen. Die US-Amerikaner programmieren Software für das Design und die Fertigung moderner Verbundwerkstoffe.

Eine entsprechende Vereinbarung sei Anfang November unterzeichnet worden, teilte Siemens am Freitag mit. Mit dieser Akquisition kann Industry Automation, eine Division des Siemens-Sektors Industry, seine weltweit führende Position bei Industriesoftware weiter ausbauen. Über den Kaufpreis für Vistagy wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der zuständigen Behörden, das Closing der Transaktion soll noch in diesem Kalenderjahr erfolgen.

Mit der Integration der industriespezifischen Engineering-Software in sein Industrie-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) will der Konzern die Komplexität und den Zeitaufwand für Entwicklung und Produktion der Verbundwerkstoff-Bauteile reduzieren. Durch den Kauf werde man zum weltweit einzigen Unternehmen, das den gesamten Wertschöpfungsprozess für Karbonfaser-Teile von der Produktdefinition über die Entwicklung bis hin zur Fertigung durchgängig mit seinen Softwaretools unterstützen könne, teilte Siemens weiter mit.

„Die geplante Zusammenführung unserer PLM Software-Aktivitäten mit der industrieweit anerkannten Software und dem Know-how von Vistagy im Bereich der Verbundwerkstoffe wird uns heute und künftig zum bevorzugten Partner auf diesem Markt machen“, sagte Anton S. Huber, CEO der Siemens-Division Industry Automation.

Vistagy hat 300 Kunden

Vistagy Inc. hat seinen Sitz in Waltham, Massachusetts. Weltweit setzen rund 300 Kunden die Software-Lösungen des Unternehmens ein. Die Anwendungsfelder erstrecken sich von der Entwicklung, dem Design und der Fertigung komplexer Verbundwerkstoff-Komponenten und großen Flugzeug-Bauteilen bis hin zum Design und der Fertigung von Sitz-Systemen und Ausstattungs-Komponenten. Siemens plant, den Software-Anbieter in die Business Unit Siemens PLM Software zu integrieren, die zur Siemens-Division Industry Automation gehört.

Während der letzten Jahre hat die Siemens-Division Industry Automation bereits mit dem US-amerikanischen Unternehmen UGS (2007), Innotec in Deutschland (2008), Elan Software Systems in Frankreich (2009) und Active SA in Brasilien (2011) Industriesoftware-Anbieter übernommen.

(ID:387087)