IZB 2022 Kontakte für die E-Mobilität

Von Sven Prawitz

Anbieter zum Thema

ODU Automotive zeigt auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) in Wolfsburg sein Portfolio an Kontakten für die Elektromobilität.

Docking Mate von ODU verbindet den Stator mit der Elektronik.
Docking Mate von ODU verbindet den Stator mit der Elektronik.
(Bild: ODU Automotive)

ODU ist auf der IZB mit seinem Tochterunternehmen ODU Automotive vertreten. Der Zulieferer will sein Portfolio an Kontakten für die Elektromobilität zeigen. Für Ladestecker gibt es die Produktlinien Turntac und Stamptac. Erstere haben ein geschlitztes Kontaktprinzip und sollen für Hochstromanwendungen skalierbar sein und selbst in kleinsten Abmessungen eingesetzt werden können.

Stamptac habe durch eine gezielte Werkstoffauswahl und spezielle Beschichtungen ein hohes Qualitätsniveau und eine hohe Zuverlässigkeit.

Docking Mate ist ein Produkt, das beispielsweise den Stator eines E-Motors mit dem Inverter elektrisch verbindet. Das Andocksystem hat einen integrierten Toleranzausgleich, der den Montageprozess effizienter machen soll. Das Kontaktsystem ist mit einer Lamellentechnik ausgestattet.

IZB: Halle 1, Stand 1207

(ID:48573475)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung