Suchen

Felten Group Studie:Energiewende in der Produktion

| Redakteur: Thomas Günnel

Nach einer Studie der Felten Group hat das Thema Energiewende in der Produktion eine vordere Position im Ranking der strategischen Prioritäten erreicht. Es liegt inzwischen gleichauf mit dem Ziel, die Wirtschaftlichkeit in der Fertigung zu steigern.

Firmen zum Thema

Die energieschonende Produktion belegt inzwischen Platz Zwei bei den strategischen Prioritäten.
Die energieschonende Produktion belegt inzwischen Platz Zwei bei den strategischen Prioritäten.
(Felten Group)

Befragt wurden über 250 Unternehmen: Danach weisen aktuell 59 beziehungsweise 57 Prozent den Zielen Energiewende und bessere Wirtschaftlichkeit eine hohe Bedeutung zu. Weitere Punkte sind die Verbesserung des Produktionsmanagements (53 Prozent) und die Prozessoptimierung, die für jeden zweiten Fertigungsbetrieb einen hohen Stellenwert hat. Auf den weiteren Plätzen der strategischen Ziele finden sich die Flexibilisierung der Produktion und Fertigungsqualität.

Trotz des klaren Bekenntnisses für den Aufbau energieschonender Verhältnisse in der Produktion hat jedoch erst jedes siebte Unternehmen diesbezüglich bereits erste operative Maßnahmen in Angriff genommen. Allerdings sind sie in weiteren 29 Prozent in der konkreten Planung. Mit den Planungen für eine Green Production-Strategie sind derzeit außerdem 37 Prozent beschäftigt, während lediglich ein Fünftel der Unternehmen noch keinerlei energiesparende Initiativen in der Produktion gestartet oder geplant hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34266210)