Suchen

Sona BLW Präzisionsschmiede Surinder Kapur übernimmt Geschäftsführung

| Redakteur: Bernd Otterbach

Dr. Surinder Kapur übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung bei der Sona BLW Präzisionsschmiede GmbH. Der indische Firmengründer gibt damit gleichzeitig seinen Vorsitz im Aufsichtsrat des Unternehmens auf.

An seiner Seite übernimmt Carl-Albert Petzoldt die Leitung des Geschäftsbereichs Finanzen, Controlling, IT und Recht. Dr. Stefan Witt wird weiterhin als verantwortlicher Geschäftsführer die Bereiche Technik und Personal führen. Carl-Albert Petzoldt kommt aus der Automobilbranche und war unter anderem Mitglied der Geschäftsführung der ZF Lemförder GmbH. Der bisherige Geschäftsführer Markus Lüke hat die Gesellschaft verlassen.

Dr. Surinder Kapur ist eine der führenden Persönlichkeiten im Bereich der Herstellung von Automobilkomponenten in Indien. In den letzten 20 Jahren hat die Sona-Gruppe unter der Führung von Dr. Kapur weltweit Partnerschaften mit führenden Automobilzulieferern aufgebaut, beispielsweise mit JTEK/Koyo (Japan) und American Axle (USA) sowie ZF Lemförder (Deutschland). Die Sona BLW Gruppe entstand im Januar 2008, als die Sona Gruppe die ThyssenKrupp Präzisionsschmiede GmbH von der ThyssenKrupp Technologies AG erwarb.

Interesse an China

Dr. Surinder Kapur führte die Sona BLW Präzisionsschmiede GmbH und die Sona Okegawa Precision Forgings Ltd zusammen, mit dem Ziel weltweit die Nummer eins der Präzisionsschmieden zu werden. „Um unsere weltweite Präsenz zu verstärken, haben wir eingesehen, dass wir auch in China anwesend sein müssen. Unsere Gesellschaften in der Sona BLW Gruppe sind schon in USA, Indien und Europa vertreten. Deshalb überlegen wir eine Mehrheitsbeteiligung an einer chinesischen Schmiede,“ erklärt Dr. Kapur.

(ID:265386)