IAA 2017 Tata Steel: Neue Stähle für Elektrofahrzeuge

Redakteur: Jens Scheiner

Tata Steel präsentiert auf der diesjährigen IAA in Frankfurt neue Produkte und Services für die Automobilindustrie. Im Mittelpunkt stehen dabei Struktur-, Batterie- und Elektrostähle für Elektrofahrzeuge.

Firmen zum Thema

Tata Steel präsentiert auf der diesjährigen IAA Struktur-, Batterie- und Elektrostähle für Elektrofahrzeuge.
Tata Steel präsentiert auf der diesjährigen IAA Struktur-, Batterie- und Elektrostähle für Elektrofahrzeuge.
(Bild: Tata Steel)

In der New Mobility World zeigt der Stahlhersteller Tata Steel vom 14. bis 17. September auf der IAA in Frankfurt seine neuesten Produkte und Services für die Automobilindustrie. Im Mittelpunkt stehen dabei aktuelle Struktur-, Batterie- und Elektrostähle für Elektrofahrzeuge. Außerdem ist Patrick Kelder, Marketing Strategy Manager Non-Oriented Electrical Steel bei Tata Steel, einer der Redner am New Mobility World Forum mit dem Thema: „Wie Smart und Advanced Materials die Entwicklung von autonomem Fahren, Elektromobilität und Fahrzeugdesign verbessern“. Er stellt neue Erkenntnisse über die Bedeutung von Elektrostählen für die Zukunft der Automobilindustrie vor und geht auf die Wachstumsfelder für Stahl innerhalb einer Industrie ein, die sich auf alternative Antriebsstrangtechnologien verlagert. Der Vortrag findet am 14. September um 13:00 Uhr auf der Bühne des New Mobility World Forums statt.

Tata Steel auf der IAA, Halle 3.1, Stand A31

(ID:44833362)