Logo
06.12.2018

Artikel

Expert Circle: Leichtbaumaterialien zerspanen

Leichtbau mit Materialien wie CFK und GFK ist gängige Praxis. Wie sich ihre Zerspanung von der metallischer Werkstoffe unterscheidet, und was mit den entstehenden Stäuben geschieht, darüber diskutierten Branchenexperten im Fachseminar.

lesen
Logo
04.10.2018

Artikel

Heimische Fischarten sind rückläufig

Die Globalisierung macht auch nicht vor unseren Gewässern halt. Wie eine aktuelle Studie der Technischen Universität München vermehren sich Fischarten wie die Grundeln, die eigentlich in unseren Flüssen gebietsfremd sind, überproportional stark. Grund dafür ist aus Sicht der Fors...

lesen
Logo
29.06.2018

Artikel

Scharfe Bilder von chemischen Reaktionen

Sie schießen mit ultrakurzen, hochintensiven Röntgenblitzen auf ihre Proben. Chemiker nutzen spezielle Laser, um Reaktionsverläufe von Molekülen aufzuzeichnen. Bisher waren die Bilder wegen variierender Länge und Energie der Laserpulse allerdings unscharf. An der Technischen Uni...

lesen
Logo
26.06.2018

Artikel

Schließen asymmetrische Nanoantennen die Terahertz-Lücke?

In Wissenschaftsnachrichten finden sich häufig Superlative wie „kleinste“, „höchste“, „größte“. Doch manchmal liegt die wahre Herausforderung in der Mitte, so wie in der Elektronik. Dort ist es besonders schwierig, Signale mit einer Frequenz im Terahertz-Bereich zu erzeugen, wie ...

lesen
Logo
24.05.2018

Artikel

Moleküle in der Tröpfchen-Garage

Wie entstand aus dem Chemie-Cocktail der Ursuppe das Leben? Der Beantwortung dieser Frage kamen nun Forscher der Technischen Universität München einen Schritt näher. Sie untersuchten die selbstständige Trennung zwischen öligen und wässrigen Phasen und zeigten erstmals: Dieser ein...

lesen
Logo
22.05.2018

Artikel

Wie umweltverträglich sind Jagdschrote?

Ihre tödliche Wirkung ist Jägern bekannt und gewünscht – sofern es um die ballistische Zerstörungskraft der Schrotmunition geht. Doch ins Wasser gelangte Kugeln setzen Metallionen frei, die toxisch für die Umwelt sind. Dies gilt nicht nur für weitgehend verbotenes Bleischrot, son...

lesen
Logo
14.05.2018

Artikel

Mischwald: Die bessere Alternative für unser Klima

Die Mischung macht es: Im Vergleich zu Monokulturen punkten Mischwälder sowohl ökologisch als auch ökonomisch. Das belegt eine neue internationale Metastudie. Auf großangelegten Versuchsflächen gehen auch Wissenschaftler der TU München den Geheimnissen der Waldentwicklung auf den...

lesen
Logo
13.03.2018

Artikel

Braunes Fettgewebe ohne Radioaktivität untersuchen

Nicht jede Art von Fettgewebe ist schädlich: Das so genannte Braune Fettgewebe steigert den Stoffwechsel und verhilft so den Körper zu einem erhöhten Energieumsatz. Einem Team der Technischen Universität (TUM) und des Helmholtz Zentrums München ist es nun gelungen, die Aktivität ...

lesen
Logo
23.02.2018

Artikel

Mehr als Gewebeschnitte untersuchen

Ein interdisziplinäres Team der Technischen Universität München (TUM) hat eine Methode vorgestellt, die es ermöglicht, mit der Computertomographie dreidimensionale Proben anstatt dünner Gewebeschnitte zu untersuchen. Das Team aus Chemikern, Physikern und Medizinern entwickelte da...

lesen
Logo
31.08.2017

Artikel

Studenten der TU München gewinnen Hyperloop-Wettbewerb von Elon Musk

Höchstgeschwindigkeit war das, was zählte: Bei der Space-X Hyperloop Pod Competition von Elon Musk traten mit Elektromotor angetriebene Kapseln auf einer Teststrecke gegeneinander an. Darunter war auch das „WARR Hyperloop Team“ der TU München, das mit seiner Kapsel 324 km/h errei...

lesen
Logo
29.08.2017

Artikel

Studenten der TU München gewinnen Hyperloop-Wettbewerb von Elon Musk

Höchstgeschwindigkeit war das, was zählte: Bei der Space-X Hyperloop Pod Competition von Elon Musk traten mit Elektromotor angetriebene Kapseln auf einer Teststrecke gegeneinander an. Darunter war auch das „WARR Hyperloop Team“ der TU München, das mit seiner Kapsel 324 km/h errei...

lesen
Logo
14.08.2017

Artikel

Supramolekulare Materialien entsorgen sich selbst

Ob Plastikflaschen, leere Dosen, altes Spielzeug, zerrissene T-Shirts oder ausgediente Mobiltelefone: Jeden Tag produzieren Menschen Unmengen an Abfall. Um nicht im Müll zu versinken, wird recycelt. Aber was wäre, wenn sich die verwendeten Materialien nach einer gewissen Zeit von...

lesen
Logo
27.07.2017

Artikel

Mit dem Tennisschläger zur Quantentechnik

Wissenschaftler der TU München haben eine mathematische Analogie zwischen den geometrischen Eigenschaften der klassischen Physik frei rotierender Objekte und der Steuerung von Quantenphänomenen gefunden. Der Tennisschläger-Effet aus der klassischen Mechanik kann nun dabei helfen,...

lesen
Logo
19.07.2017

Artikel

Keine Energie mehr: Material zerfällt zu Staub

Materialien, die sich nach einer definierten Zeitspanne einfach auflösen und keinen Abfall hinterlassen. In Zeiten von Müllbergen und nur unzureichend gelöster Recycling-Strategien ein verheißungsvolles Szenario. Wissenschaftler der Technischen Universität München sind jetzt erst...

lesen
Logo
13.07.2017

Artikel

Phil S. Baran erhält Wilhelm-Manchot-Forschungsprofessur

Die Chemie-Fakultät der Technischen Universität München (TUM) und die Jürgen-Manchot-Stiftung haben dem Chemiker Prof. Phil S. Baran die Wilhelm Manchot-Forschungsprofessur 2017 verliehen.

lesen
Logo
27.03.2017

Artikel

Neues Steuerungsmodell soll Effizienz von Windparks erhöhen

Hunderte von Windrädern und Rotoren stehen in einem Windpark nebeneinander. Durch die Bewegung entstehen Turbulenzen, die Leistung und Lebenserwartung benachbarter Anlagen beeinträchtigen. In einem EU-Projekt untersuchen Forscher der Technischen Universität München (TUM) diese We...

lesen
Logo
23.03.2017

Artikel

Bakterien produzieren Bio-Kunststoffe und Zwischenprodukte

Wissenschaftler der TU München und der Universität Bayreuth haben sich das Ziel gesetzt, mithilfe von Bakterien maßgeschneiderte Kunststoffe zu produzieren. Durch anwendungsbezogene Forschungsvorhaben unterstützen sie so eine nachhaltige Bioökonomie. Ihre Ergebnisse haben sie jet...

lesen
Logo
23.03.2017

Artikel

Bakterien produzieren Bio-Kunststoffe und Zwischenprodukte

Wissenschaftler der TU München und der Universität Bayreuth haben sich das Ziel gesetzt, mithilfe von Bakterien maßgeschneiderte Kunststoffe zu produzieren. Durch anwendungsbezogene Forschungsvorhaben unterstützen sie so eine nachhaltige Bioökonomie. Ihre Ergebnisse haben sie jet...

lesen
Logo
16.03.2017

Artikel

Vernetzte Maschinen und Geräte durch updatefähige Lösungen schützen

Ob Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Smart-Home-Lösungen – vernetzte Maschinen und langlebige Geräte erfordern updatefähige Sicherheitsmechanismen. Diese zu erforschen und zu bewerten ist Ziel des Verbundprojekts ALESSIO.

lesen
Logo
08.02.2017

Artikel

„Viele glauben, Industrie 4.0 kann man kaufen“

Die Zukunft in der Produktion heißt Industrie 4.0. Wer sich ihr verschließt, gilt als rückständig. Doch was ist Industrie 4.0 eigentlich? Prof. Birgit Vogel-Heuser von der Technischen Universität München (TUM) erklärt, warum eine Definition so schwierig ist und wie Unternehmen di...

lesen
Logo
04.02.2017

Artikel

Viele glauben, Industrie 4.0 kann man kaufen

Die Zukunft in der Produktion heißt Industrie 4.0. Wer sich ihr verschließt, gilt als rückständig. Doch was ist Industrie 4.0 eigentlich? Prof. Birgit Vogel-Heuser vom Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme an der Technischen Universität München (TUM) erklärt, waru...

lesen
Logo
02.02.2017

Artikel

Viele glauben, Industrie 4.0 kann man kaufen

Die Zukunft in der Produktion heißt Industrie 4.0. Wer sich ihr verschließt, gilt als rückständig. Doch was ist Industrie 4.0 eigentlich? Prof. Birgit Vogel-Heuser vom Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme an der Technischen Universität München (TUM) erklärt, waru...

lesen
Logo
30.01.2017

Artikel

Viele glauben, Industrie 4.0 kann man kaufen

Die Zukunft in der Produktion heißt Industrie 4.0. Wer sich ihr verschließt, gilt als rückständig. Doch was ist Industrie 4.0 eigentlich? Prof. Birgit Vogel-Heuser vom Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme an der Technischen Universität München (TUM) erklärt, waru...

lesen
Logo
18.01.2017

Artikel

Nenad M. Marković für elektrokatalytische Forschung geehrt

Die Chemie-Fakultät der Technischen Universität München (TUM) und die Jürgen Manchot-Stiftung haben dem Chemiker Dr. Nenad M. Marković die Wilhelm Manchot-Forschungsprofessur 2016 verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt die TUM seine wegweisenden Arbeiten zu elektrokatalytischen ...

lesen
Logo
18.01.2017

Artikel

Nenad M. Marković für elektrokatalytische Forschung geehrt

Die Chemie-Fakultät der Technischen Universität München (TUM) und die Jürgen Manchot-Stiftung haben dem Chemiker Dr. Nenad M. Marković die Wilhelm Manchot-Forschungsprofessur 2016 verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt die TUM seine wegweisenden Arbeiten zu elektrokatalytischen ...

lesen
Logo
14.11.2016

Artikel

Gefahren für Flüchtlinge durch das Trinken von Benzin

Flüchtlinge sind auf der Überfahrt über das Mittelmeer zahlreichen Gefahren ausgesetzt – überfüllte und seeuntaugliche Boote, rauer Seegang oder Krankheiten. Ärzte des Klinikums rechts der Isar machen jetzt auf eine weitere Gefahr aufmerksam: Aufgrund von Trinkwassermangel trinke...

lesen
Logo
14.10.2016

Artikel

Big-Data-Experimente im Wald

Zum ersten Mal haben Wissenschaftler die Biodiversität und ihren Einfluss auf die Produktivität von Wäldern weltweit untersucht. Dafür sind Daten von mehr als 770.000 Probeflächen aus 44 Ländern ausgewertet worden. Die Studie erfasst rund 30 Millionen Bäume, darunter 8700 Baumart...

lesen
Logo
27.09.2016

Artikel

Pflanzen schützen sich mit Steroiden gegen Kälte

Pflanzen sind immer mehr so genannten Starkwetter-Ereignissen ausgesetzt. Frost im Frühjahr, lange Trockenperioden im Sommer oder Frühlingswärme im Winter – Pflanzen müssen hierfür effektive Schutzmechanismen aufbauen. Wissenschaftler der TU München haben jetzt untersucht, was Pf...

lesen
Logo
16.08.2016

Artikel

DNA-Kondensation kontrolliert ablaufen lassen

In zahlreichen zellulären Zuständen wie z.B. im Zellkern oder der Protein-Hülle sind DNA-Moleküle extrem dicht gepackt. Forscher der TU München haben jetzt über die so genannte DNA-Kondensation solche dichten Packungen kontrolliert erzeugt.

lesen
Logo
04.07.2016

Artikel

Tausende auf einem Chip – mit Nukleinsäure programmierbares Proteinarray

Seit das Genom entschlüsselt worden ist, geht es darum, die Funktionsweise von Proteinen besser zu verstehen: Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat eine neue molekularbiologische Methode entwickelt, mit der die Funktion tausender Proteine parallel untersucht werden ka...

lesen
Logo
07.06.2016

Artikel

Synthetische Biotechnologie ermöglicht Naturstoffproduktion

Die Natur stellt eine Vielzahl wertvoller Wirkstoffe bereit. Viele dieser Stoffe sind schwierig synthetisch herzustellen. Einen neuen Weg beschreiten Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM): Mit Methoden der Synthetischen Biotechnologie stellen sie Omega-3-Fetts...

lesen
Logo
09.05.2016

Artikel

TU München schlägt neues Kapitel der Katalyseforschung auf

Die Technische Universität München (TUM) hat ihr 84,5 Millionen Euro teures Zentralinstitut für Katalyseforschung in Garching feierlich eröffnet. Wissenschaftler aus fünf Fakultäten sowie industrielle Kooperationspartner sollen hier künftig an den Herausforderungen der energie- u...

lesen
Logo
09.05.2016

Artikel

TU München schlägt neues Kapitel der Katalyseforschung auf

Die Technische Universität München (TUM) hat ihr 84,5 Millionen Euro teures Zentralinstitut für Katalyseforschung in Garching feierlich eröffnet. Wissenschaftler aus fünf Fakultäten sowie industrielle Kooperationspartner sollen hier künftig an den Herausforderungen der energie- u...

lesen
Logo
01.02.2016

Artikel

Kunststoff-Solarzellen: Moleküle im Blick

Sie sind leicht, einfach zu installieren und können ohne großen Aufwand mit einem industriellen Drucker produziert werden: Solarzellen aus Kunststoff. Noch sind sie in der Effizienz herkömmlichen Solarmodulen unterlegen, doch Forscher haben nun Ergebnisse gewonnen, mit denen die ...

lesen
Logo
27.01.2016

Artikel

TUM-Forscher optimieren Fügetechniken für Leichtbauwerkstoffe

Ob in der Automobilindustrie, im Flugzeugbau oder in der Raumfahrt: Materialien wie faserverstärkte Kunststoffe und Leichtmetalle bieten die Möglichkeit, Bauteile mit geringerer Masse herzustellen. Eine große Herausforderung dabei ist die feste und sichere Verbindung der verschie...

lesen
Logo
17.11.2015

Artikel

Die Alterung bei Lithium-Ionen-Akkus vermindern

Ein wichtiges Problem von Lithiumionen-Akkus ist ihre Alterung. Sie mindert die erzielbare Speicherkapazität erheblich. Bisher ist nur wenig darüber bekannt, wie es dazu kommt. Wissenschaftler des Lehrstuhls für Technische Elektrochemie und der Forschungs-Neutronenquelle (FRM II)...

lesen
Logo
28.10.2015

Artikel

Roboter lernt im Park laufen

Roboter sollen dem Menschen immer ähnlicher werden. Doch gerade das Laufen auf zwei Beinen bereitet den Maschinen noch Probleme. Dr. Daniel Renjewski von der TU München hat gemeinsam mit seinen Kollegen an der Oregon State University den Laufroboter Atrias entwickelt, ein Prototy...

lesen
Logo
13.10.2015

Artikel

Airbus fliegt auf Algen: Neues Technikum erforscht Kerosin aus Biomaterialien

Auf der Suche nach den Werk- und Kraftstoffen von Morgen: Gemeinsam mit Airbus bringt die Technische Universität München (TUM) ein weltweit einmaliges Technikum für die Algenzucht an den Start.

lesen
Logo
13.10.2015

Artikel

Airbus fliegt auf Algen: Neues Technikum erforscht Kerosin aus Biomaterialien

Auf der Suche nach den Werk- und Kraftstoffen von Morgen: Gemeinsam mit Airbus bringt die Technische Universität München (TUM) ein weltweit einmaliges Technikum für die Algenzucht an den Start.

lesen
Logo
12.10.2015

Artikel

Neue Methode erleichtert Forschung an Brennstoffzellen-Katalysatoren

Das Katalysatordesign spielt eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung vieler chemischer Prozesse. Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat nun ein Konzept vorgestellt, das am Beispiel eines neu entwickelten Platin-Katalysators für Brennstoffzellen die geometrischen und d...

lesen