Suchen

IZB 2016 Temperaturbeständige Thermolast-V-Compounds

| Redakteur: Thomas Günnel

Der Hersteller thermoplastischer Elastomere, Kraiburg TPE, stellt auf der IZB erweiterte Compounds vor – die sich für die Serienfertigung eignen.

Die neuen Compounds von Kraiburg TPE verfügen laut Hersteller über gute mechanische Werte und eine hohe Temperaturbeständigkeit.
Die neuen Compounds von Kraiburg TPE verfügen laut Hersteller über gute mechanische Werte und eine hohe Temperaturbeständigkeit.
(Bild: Kraiburg TPE)

Kraiburg TPE startet die Serienfertigung von erweiterten Compounds aus seinem sogenannten Thermolast-V-Portfolio mit einem größeren Härtespektrum von 50 bis 80 Shore A. Die neuen Compounds zeichnen sich durch gute mechanische Werte und eine hohe Temperaturbeständigkeit aus. Zusätzlich erzielt die spezielle Rezeptur laut TPE einen exzellenten Druckverformungsrest – gerade bei anhaltender Dauer und hohen Temperaturen. Auch die Haftung zu Polypropylen oder Polyamid soll dank des 2-Komponenten-Spritzgusses auf hohem Niveau sein.

Sind die Verarbeitungsparameter ideal eingestellt, liegt die Haftung laut Hersteller mit der Kombination von Thermolast V und Polyamid bei über fünf Newton pro Millimeter. Das Material eignet sich insbesondere für Anwendungen im motornahen Raum, etwa als Dichtung für Zahnriemenabdeckungen oder Kabeldurchführungen.

Kraiburg TPE auf der IZB: Halle 6, Stand 6104

(ID:44284848)