Suchen

IAA 2015 Tenneco zeigt Lösungen für Abgas- und Fahrwerksysteme

| Redakteur: Jens Scheiner

Tenneco präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt seine Lösungen für Abgassysteme und Fahrwerkssysteme.

Firmen zum Thema

Tenneco präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt seine Lösungen für Abgassysteme und Fahrwerkssysteme.
Tenneco präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt seine Lösungen für Abgassysteme und Fahrwerkssysteme.
(Foto: Tenneco )

Das Unternehmen stellt seine jüngste Familie von Mischlösungen für Dieselpartikelfilter mit SCR-Beschichtung (SDPF) vor. Die entwickelten Mischkomponenten von Tenneco sollen eine beständige Leistung der Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren nach dem SCR-Prinzip (Selective Catalytic Reduction) mit Flüssigharnstoff gewährleisten. Für Benzinmotoren mit Direkteinspritzung sind die Benzinpartikelfilter (GPF) bestimmt. GPF verwenden nach eigenen Angaben dieselbe Art von Wandflussfiltersubstraten wie Dieselpartikelfilter und sollen zusätzlich zu den serienmäßigen Drei-Wege-Katalysatoren in das Abgassystem eingebunden werden. Es ist auch möglich die Katalysatorbeschichtung direkt auf die Filtersubstrate aufzubringen, um einen Vier-Wege-Katalysator zu bilden.

Dämpfungstechnologie für Serienfahrzeuge

Das Unternehmen präsentiert auf der Automobilausstellung sein Portfolio „Monroe Intelligent Suspension“. Dieses besteht nach eigenen Angaben aus einer Reihe von Technologien, zu denen adaptive, semiaktive und vollaktive Fahrwerkslösungen gehören, die für den Einsatz in verschiedenen Fahrzeugen konzipiert sind. Zudem stellt das Unternehmen zwei Technologien von „Monroe Intelligent Suspension“ vor, die in die Serienproduktion gehen sollen.

Das CVSA2 ist die neuste Generation der variablen semiaktiven Dämpfungstechnologie für Fahrwerke von Luxuslimousinen und Sportwagen des Premium-Segments. Jeder Dämpfer ist nach eigenen Angaben mit zwei unabhängigen elektro-hydraulischen Ventilen ausgestattet, die sowohl auf das Einfedern als auch auf das Ausfedern einwirken. Hierdurch soll ein breiter Bereich der Abstimmung zur Optimierung der Fahrzeugdynamik geschaffen und ein hohes Maß an Komfort gewährleistet werden.

Das Dual Mode ist eine adaptive Fahrwerkslösung für Kleinwagen und das Mittelklassesegment, das Fahrern die Wahl zwischen zwei Fahrwerkseinstellungen. Das System besteht aus vier elektronisch gesteuerten Dämpfern, bei denen der Fahrer direkt über das Armaturenbrett zwischen einer Komforteinstellung und einer strafferen Dämpfereinstellung für eine sportlichere Fahrweise umschalten kann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43579901)