Suchen

Veranstaltung The Bright World of Metals – Die einzelnen Messen

| Redakteur: Thomas Günnel

Die vier Messen der Bright World of Metals sind jeweils eigenständig – jede für sich bildet für ihre Märkte aktuelle Themen des Fahrzeugbaus ab. Ein Überblick über die Fachmessen.

Firma zum Thema

Gifa, Metec, Thermoprocess und Newcast: Vier eigenständige Messen bilden das Messequartett Bright World of Metals.
Gifa, Metec, Thermoprocess und Newcast: Vier eigenständige Messen bilden das Messequartett Bright World of Metals.
(Foto: Messe Düsseldorf )

Die GIFA, Internationale Gießerei-Fachmesse, mit dem sogenannten Technical Forum, präsentiert sich mit 898 Unternehmen aus 46 Ländern in den Hallen 10 bis 13 und 15 bis 17 des Düsseldorfer Messegeländes. Mit dem Forum und dem GIFA-Treff ist die Messe ein technologisches Orderforum, Event und hochkarätiges Vortrags- und Konferenzforum. Die Angebotspalette bildet den kompletten Markt rund um Gießereimaschinen und –anlagen, Druckgießmaschinen sowie den Schmelzbetrieb ab.

Infos zur Newcast

Die NEWCAST, Internationale Messe für Gussprodukte, startete im Jahr 2003 als jüngstes Kind der Bright World of Metals. Heute zählt die Messe in den Hallen 13 und 14 vor allem asiatische Aussteller. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 408 Aussteller angemeldet. Neben der praktischen Darstellung der Gussprodukte in den Messehallen bietet auch die NEWCAST Informationen aus der Forschung, etwa im NEWCAST-Forum. Hier geht es um den direkten Austausch mit Branchenexperten und einen interessanten Einblick in den technisch-wissenschaftlichen Fortschritt in der Gießereitechnik. Darüber hinaus prämiert der NEWCAST-Award die innovativsten und kreativsten Gussprodukte der Branche.

Infos zur Metec

Die METEC, Internationale Metallurgie-Fachmesse, ist geprägt von den großen Anlagenbauern. Insbesondere Anbieter von Anlagen zur Roheisen-, Stahl und NE-Metall-Erzeugung, zum Vergießen und der Formgebung von Stahl sowie Walz- und Stahlwerke sind hier vertreten. Die Messe existiert seit 35 Jahren und stellt mit 512 teilnehmenden Unternehmen aus 35 Ländern einen neuen Ausstellerrekord auf. Die METEC zählt in ihrer Branche als die Nummer 1-Messe. Im hochkarätig besetzten Rahmenprogramm mit dem Branchentreff „European Metallurgical Conference EMC 2015“ als Kommunikationsbörse sowie dem „Pb Zn 2015“, Lead Zink Symposium, steht der Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis im Mittelpunkt.

Infos zur Thermprocess

Heiß geht es bei der vierten Messe im Bunde des Quartetts zu: Auf der THERMPROCESS, Internationale Fachmesse für Thermoprozesstechnik, sind Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlungen und thermische Verfahren das Herzstück des Ausstellungsangebotes. Die Messe ist nach der GIFA die zweitälteste Messe in der Bright World of Metals und inzwischen seit vierzig Jahren im Repertoire der Messe Düsseldorf. In diesem Jahr stellen hier 306 Aussteller aus. Die Fogi-Sonderschau ist dabei ein Branchentreff zu aktuellen Forschungsthemen, das THERMPROCESS-Symposium fokussiert auf technische Innovationen.

Informationen zu den Messen

Die Messen sind vom 16. bis 20. Juni täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Interessierte Fachleute sollten sich ihre Eintrittskarten schon vor dem Messebesuch auf den Websites sichern. Das Online-Tagesticket kostet 45,00 Euro (vor Ort: 60,00 Euro), die Dauerkarte 98,00 Euro online und 130,00 Euro an den Kassen. Darüber hinaus ist das Online-Ticket schon bei der Fahrt zur Messe Düsseldorf als Fahrkarte im Netz des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) gültig. Alle Informationen zu den Messen und ihrem Rahmenprogramm gibt es online auf der Webseite zur Bright World of Metals.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43370126)